thermik-technik-stubai-training
thermik-technik-stubai-paragleiter
thermik-technik-stubai-paragliding
thermik-technik-stubai-piloten
thermik-technik-stubai
previous arrow
next arrow
StartFortbildungAb A-LizenzThermik-Technik-Training Stubai

Thermik-Technik-Training Stubai

In dieser Stubai-Flugwoche steht das „Aktive Fliegen“ auf dem Programm.

Das regelmäßig angebotene Thermik-Technik-Training ist die beliebteste Papillon-Fortbildung für Piloten ab A-Lizenz.

Durch die Kombination aus gezieltem Training in ruhiger Luft und der anschließenden Umsetzung in der Thermik kannst du deinen Flugstil effektiv verbessern.

Das Lernziel: Sicher und erfolgreich Thermik fliegen und den unbeschreiblichen Panoramablick auf die Dreitausender genießen, durch die sich das Stubaital zieht!

Das Stubaital bietet hervorragende Bedingungen für ausgedehnte Thermikflüge entlang der Dreitausender!

Monika Eller

Trainingsplan

1. Tag – Sonntag

  • Kursbeginn mit Begrüßung um 15 Uhr im Alpen-Paragliding-Center Stubai, Neustift
  • Pilotenprofil-Analyse und Zielsetzung
  • Geräteausgabe und Check mit Kompatibilitätsprüfung
  • Geländebesprechung
  • Groundhandling im Talwind
  • im Anschluss gemütliches gemeinsames Debriefing

Tagesablauf im Thermik-Technik-Training Stubai

Der Kurstag beginnt je nach Wetter um 8 oder 9 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Dazwischen legen wir eine kleine Mittagspause ein.

Die genauen Uhrzeiten geben die Fluglehrer jeweils in den Briefings bekannt.

2. Tag – Montag

  • Briefing mit Wetterinfo
  • Start- und Landetechnik verfeinern
  • Landevolte und Achterschleifen (Starkwindeinteilung)
  • Ohrenanlegen mit Speedsystem und Kurvenwechsel
  • Abstiegshilfen (Video)
  • Theorieunterricht mit Besprechung aller Flugfiguren am Simulator
  • Groundhandling und Rückwärtsstarttraining
  • Gemeinsamer Ausflug zur Grawa Alm oder Abendessen mit allen Kursteilnehmern
 

3. Tag – Dienstag

  • Briefing mit Wetterinfo
  • enge und flache Kreise zum erfolgreichen Thermikfliegen
  • Videoanalyse Thermikfliegen
  • Groundhandling und Rückwärtsstart-Training
  • Debriefing
 

4. Tag – Mittwoch

  • Briefing mit Wetterinfo
  • Soaringflüge am Elfer oder Thermikfliegen am Kreuzjoch oder Schlick 2000 mit 1200 m Höhenunterschied
  • Theorieunterricht mit Thermikvideo
  • gemeinsames Landebier an der Flugschule
 

5. Tag – Donnerstag

  • Briefing mit Wetterinfo
  • Thermikflüge
  • Theorieunterricht und Videoanalyse
  • Groundhandling und Rückwärtsstarttraining
 

6. Tag – Freitag

  • Briefing mit Wetterinfo
  • Thermikfliegen an der Schlick oder Elfer
  • Groundhandling und Rückwärtsstarttraining
 

7. Tag – Samstag

  • Briefing mit Wetterinfo
  • Thermikfliegen an der Schlick oder Elfer
  • Groundhandling und Rückwärtsstarttraining

Alle Übungen und Flüge werden in den Ausbildungsbüchern eingetragen und bilden den Einstieg in die B-Lizenz (Unbeschränkter Luftfahrerschein)

Auf Wunsch: gemeinsames Abschlussessen

8. Tag – Sonntag

  • Briefing mit Wetterinfo
  • Fliegen bis ca. 12 Uhr, ggf. Geräterückgabe um 13 Uhr
  • Kursabschluss

Empfehlung

Das Thermik-Technik-Training ist unsere beste Empfehlung, wenn du dein fliegerisches Können effektiv verbessern und die Faszination des Thermikfluges erleben möchtest.

Das gezielte Training des Aktiven Fliegens in ruhiger Luft und die Fluglehrer-Funkbetreuung beim Erfliegen der ersten Thermikansätze ermöglichen dir einen sicheren und erfolgreichen (Wieder-)Einstieg ins „Obenbleiben“.

Wenn du schon die B-Theorie gehört hast, kannst du in dieser Woche auch schon erste Streckenflüge zur Anrechnung auf die B-Lizenz absolvieren.

Das solltest du mitbringen

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Vario/GPS  
Funk mit Headset  

Thermik-Technik-Training Stubai: Enthaltene Leistungen

  • Thermik-Technik-Training nach dem Skyperformance- und Papillon Schulungsstandard
  • K-Prüfung und Gurtzeugeinstellung
  • Geländebriefings
  • Tägliche Meteo-Briefings
  • Funkbetreuung
  • Videoanalyse zum Thermikfliegen
  • Haftpflichtversicherung
  • Start- und Landeplatzgebühren
  • Thermik-Technik-Wettergarantie
  • Auf Wunsch: Organisation eines gemeinsamen Abschlussessens

nicht im Preis enthalten: Lift-/Seilbahngebühren (ca. 10,70 € pro Fahrt), Unterkunft und Verpflegung

Thermik-Technik-Training StubaiPreis
Thermik-Technik-Training Stubai
inkl. der oben genannten Leistungen
590 €
Thermik-Technik-Training wie oben, für Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon Flugwoche)
540 €
Verlängerungswoche*
inkl. aller o.g. enthaltenen Leistungen und inkl. anschließendem Papillon Stammkundenstatus
490 €
*Gilt für jedes weitere Thermik-Technik Training im Anschluss an ein regulär gebuchtes Thermik-Technik-Training. Mit Buchung einer Verlängerungswoche erlangst du außerdem den Papillon Stammkunden-Status.

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 10 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Fragen und Antworten zum Thermik-Technik-Training Stubai

Ist das Training auch für Gelegenheitspiloten geeignet, die noch keine Thermik-Erfahrung haben?

Das Thermik-Technik-Training Stubai ist speziell für Hobby- und Genusspiloten ab A-Lizenz konzipiert, die sich einen erfolgreichen und sicheren Einstieg oder Wiedereinstieg in das Aktive Fliegen wünschen.

Mit professioneller Betreuung (Meteo- und Technikbriefings, Funkbetreuung, Video-Analyse von Start und Übungen), hervorragenden Thermikoptionen und bester Seilbahn-Infrastruktur bietet das Stubai beste Flugbedingungen: Aufdrehen im Hausbart direkt vor dem Startplatz, Streckenflüge entlang der 3000er des Stubaitales, Prallhang-Soaring…

Fragen und Antworten zum Stubai

Wie komme ich günstig und bequem ins Stubaital?

Sehr bequem und günstig reist man mit dem Zug von Deutschland aus nach Innsbruck und von dort weiter mit dem Schnellbus ins Stubaital. So spart man sich die Anreise mit dem Auto, das Pickerl und die Maut für die Benutzung der Europabrücke und für die Einfahrt ins Stubaital.

Tipp: Mit der Stubai Super Card ist auch die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel inklusive. Die Busse der Innsbrucker Verkehrsbetriebe bringen dich entweder zum Ausgangspunkt deiner Wanderung oder auch zu einem Einkaufsbummel nach Innsbruck. Auch die Besichtigung der kulturellen Sehenswürdigkeiten in Innsbruck ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Welche Unterkünfte stehen im Stubai zur Verfügung?

Im Stubaital stehen Unterkünfte für alle Ansprüche zur Verfügung. Du kannst wählen, ob du lieber im Bio-Bauernhof, in einer gemütlichen Pension oder in einem Hotel bis hin zum Fünf-Sterne-Wellnesshotel wohnen möchtest. 
Unsere Unterkunfts-Empfehlungen findest du hier.

Wie kann ich bei den Liftkosten sparen?

Paragleiter und Drachenflieger bekommen exklusiv eine Ermäßigung auf die Liftkosten.

Unsere Empfehlung:

Für Teilnehmer am Kombikurs:
Die 10-Punkte-Karte für den Elfer. Damit kostet eine Fahrt nur 9,60 € (Stand Sommer 2019).

Für Teilnehmer am Thermik-Technik-Training / Performance-Training:
Die 10-Punkte-Kombikkarte für Elfer und Schlick. Damit kostet eine Fahrt nur 10,15 € (Stand Sommer 2019).

Für Pilotinnen und Piloten, die vor Ort wohnen, ist die Regio Card oder das Freizeit-Ticket perfekt. Viele Unterkünfte bieten ihren Gästen die Stubai Card an. Damit ist eine Fahrt täglich gratis.

Welche Vorteile bietet mir die Stubai Super Card?

Wenn Sie Ihren Aufenthalt bei einem teilnehmenden Partnerbetrieb verbringen, sind bei Ihrem Urlaub im Stubai eine Vielzahl von Leistungen inklusive:

Stubai Super Card

Darüber hinaus bietet die Stubai Super Card eine Reihe attraktiver Bonusleistungen an:

(Der tatsächliche Eintrittspreis für Stubai Super Card Inhaber ergibt sich aus dem regulären Eintrittspreis des jeweiligen Partners abzüglich 30%. Dieser Preis wird auf den nächsthöheren 50-Cent-Betrag gerundet. Beispiel: Der reguläre Eintrittspreis minus 30% ergibt € 3,43. Somit beträgt der tatsächliche reduzierte Eintrittspreis € 3,50).

Die Stubai Super Card erhalten Sie bei Ihrem Aufenthalt im Zeitraum vom 13. Mai 2022 bis zum 29. Oktober 2022 bei diesen teilnehmenden Vermietern.

Stubai Super Card Folder als pdf Download ⇒


Die Stubai Card – die KAUFKARTE

Für jene Gäste, die ihren Urlaub nicht in einem Partnerbetrieb der Stubai Super Card verbringen, bietet sich alternativ die Stubai Card an (erhältlich ausschließlich mit einer Stubaier Gästekarte). Diese beinhaltet dieselben Leistungen wie die Stubai Super Card und ist an 5 von 7 aufeinanderfolgenden Tagen nutzbar. Die Stubai Card ist in den Büros des Tourismusverbandes und den 4 Bergbahnen erhältlich.

Verkaufszeitraum: 13.05. – 28.10.2022
Letzter Gültigkeitstag: 01.11.2022

Preise:
Erwachsene: € 75,00
Kinder (bis 14 Jahre): € 37,50

HINWEIS: Kinder unter 10 Jahren fahren bei den Bergbahnen in Begleitung eines zahlenden Elternteiles gegen Vorlage der Stubaier Gästekarte kostenlos (Ausnahme Schlick2000 –  nur unter 8 Jahren frei). Bei den anderen Leistungen (Schwimmbäder, öffentlicher Verkehr etc.) sind für Kinder ohne Stubai Card die regulären Eintritts- bzw. Fahrpreise zu entrichten.

Sommerurlaub Stubai | Stubai Super Card
Thermik-Technik-Training Stubai
Wer?
Piloten ab A-Lizenz
Wo?
Stubai / Tirol / Österreich
Dauer?
Eine Woche, Verlängerung möglich
Logo Stubai
Skyperformance-Center

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2022

Thermik-Technik- Training StubaiSo., 24.07. - 31.07.2022AT30.22 ausgebucht
Thermik-Technik- Training StubaiSo., 14.08. - 21.08.2022AT33.22 ausgebucht
Thermik-Technik- Training StubaiSo., 28.08. - 04.09.2022AT35.22 » zur Anmeldung
Thermik-Technik- Training StubaiSo., 18.09. - 25.09.2022AT38.22 » zur Anmeldung
Thermik-Technik- Training StubaiSo., 09.10. - 16.10.2022AT41.22 » zur Anmeldung
Thermik-Technik- Training StubaiSa., 22.10. - 29.10.2022AT43.22 » zur Anmeldung

Rückmeldungen zum Thermik-Technik-Training Stubai

Georg zum Thermik-Technik-Training AT28.22

Wir hatten eine super Woche im Stubaital bei bestem Flugwetter!

Wir konnten jeden Tag fliegen und ich habe zahlreiche 30 Minuten Flüge für den B-Schein gesammelt.
So viel Airtime in einer Woche hatte ich noch nie!

Sebastian und Anna Lena waren immer sehr engagiert, gut drauf und hatten viele hilfreiche Tipps auch für anspruchsvollere Bedingungen.

Die Stimmung in der Gruppe war sehr gut und ich habe viele neue interessante Flieger kennengelernt.

Werde sicher nochmal wieder kommen und dann den 15km Streckenflug in Angriff nehmen… - Georg

Hans zum Thermik-Technik-Training AT21.22

Erfahrene Fluglehrer mit sehr viel Revierkenntnis sowie Engagement für möglichst viel Spaß und Flugzeit.

Habe sehr entspannt viel gelernt.

Gruß Hans

René zum Thermik-Technik-Training AT21.22

Ich habe mich sehr gefreut, mal im Stubaital im Rahmen des Thermik-Technik Trainings fliegen zu können.

Obwohl wir aufgrund des Wetters nur 3 Tage fliegen konnten, habe ich in der Woche enorm viel gelernt.
Ich konnte meine Kurven- und Flugtechnik verbessern, habe mein Gefühl für den Steuerdruck beim Fliegen und für meinen Schrim allgemein verbessert, Starkwindlandungen im Talwind erlebt und meinen ersten Flug über eine Stunde machen können.

Auch die Theorieeinheiten (Wetter, Manöver, Gelände, Flugstil Ausrüstung, etc.) waren ein großer Gewinn.

Ich möchte mich herzlich bei Inge und Dominik bedanken, die ein erstaunlich gutes Gespür für die einzelnen Pilot*innen haben und fachlich sowie pädagogisch top sind.
Sie geben Anregungen, gehen aber auch auf Trainingswünsche aller ein, sodass jeder sich individuell weiterwntwickeln kann.

Es hat mir viel Freude bereitet, mich sicherer gemacht und mich motiviert, weiter zu trainieren und an meinem aktiven Flugstil zu arbeiten.

Der nächste Kurs im August im Stubaital ist bereits gebucht 🙂 - René

mehr Feedback...