vip-flugsafari-moni
vip-flugsafari-stubai
vip-flugsafari-thermik
vip-flugsafari-gleitschirm
previous arrow
next arrow
StartReisenÖsterreichStubai-Flugsafari

Stubai-Flugsafari

Neben den beiden Hauptflugbergen Elfer und Schlick2000 gibts in der näheren Umgebung von Neustift noch weitere, ebenfalls sehr attraktive Flugmöglichkeiten.

Unser Ziel bei der Stubai-Flugsafari ist es, verschiedene Flugberge zu befliegen und dabei auch viel zu trainieren: In den besten Fluggebieten erwartet dich ein Streifzug durch das Thermik- Technik-Programm, Groundhandling, Rückwärtstartraining und Streckenflugtipps.

Diese Flugsafari ist nicht als Auffrischungskurs oder für A-Schein-Neulinge konzipiert: Du solltest idealerweise eine B-Lizenz, oder A-Schein und Erfahrung aus etwa 60-70 Flügen mitbringen.

Wir können, je nach Flugwetterprognose, vom Stubaital aus in wenigen Minuten zum Achensee, nach Kössen, in die Wildschönau, ins Zillertal oder auch mal über den Brenner fahren. Abends kommen wir wieder dann glücklich zum Hotel oder Campingplatz zurück.

„Sollte es für eine andere Region eine bessere Flugwetterprognose geben, reisen wir bequem in unseren Bussen in dieses Gebiet. Diese Flexibilität solltest du im Interesse einer möglichst hohen Flugausbeute bitte mitbringen.“

– Monika Eller

Kursziele

  • Neue Fluggebiete kennen und dabei noch besser fliegen lernen.

je nach Könnensstand:

  • Start- und Landeverbesserung
  • Thermikflüge
  • kleine Streckenflüge
  • Rückwärtsstarts
  • Rollen + Nicken
  • Ohrenanlegen + Beschleuniger
  • Hangsoaring
  • Toplanding

…und viel Spaß beim Fliegen!

Anfahrt und Begleitpersonen

Bei der Safari versuchen wir, alle Flugberge direkt mit Lift und Bus bis zum Startplatz zu erreichen. Bitte kalkuliere Gehzeiten von maximal etwa 20 Minuten pro Tag ein.

Begleitpersonen können uns mit Privatautos begleiten. Sollten wir als Gruppe weiter wegfahren, mieten wir uns einen Bus und teilen die Kosten auf.

Unterkunft und Verpflegung

Buche deine Unterkunft im Stubai selbst, jedoch nur von Samstag auf Sonntag mit der Option der Verlängerung. 

So kann die Stubai-Flugsafari zum Beispiel auch in Südtirol, Italien, Slowenien oder in Frankreich stattfinden. Diese Flexibilität deinerseits ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Stubai-Flugsafari, dafür bietet Moni maximale Flugausbeute für deine Woche!

Falls wir wetterbedingt aus dem Stubaital fahren, wird die Unterkunft für die Gruppe von der Kursleitung organisiert.
Nette Hotels mit Frühstück und Abendessen kosten etwa 50-60 Euro im Doppelzimmer, Einzelzimmeraufschlag je nach Haus etwa 5-10 Euro.

Unsere Hotelempfehlungen sind das Alpenschlössel/Neustift oder der Mooshof, beide in unmittelbarer Nähe der Flugschule.

Reiseleitung

Monika
Monika „Moni“ Eller
Kooperationspartnerin Stubai, Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Reise-Expertin

Das solltest du fliegerisch mitbringen

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
B-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten  
selbständig Landen  
Vario/GPS  
Keine längere Flugpause als 24 Monate  
Flugerfahrung aus mind. 60 Flügen  

Dieses Angebot ist für Pilotinnen und Piloten mit B-Lizenz oder ab A-Lizenz (Paragleiterschein) konzipiert, die Erfahrung aus mindestens 50 Höhenflügen mitbringen und die schon erfolgreich an mindestens einem Fortbildungslehrgang (Thermik-Technik- oder Sicherheitstraining bzw. Groundhandlingkurs) teilgenommen haben. Ideal ist, wenn du schon etwas Streckenflugerfahrung mitbringst.

Stubai-Flugsafari: Enthaltene Leistungen

  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Techniktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Streckenflugtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung (Voraussetzung für Streckenflüge: mind. B-Theorie gehört)
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • Videoanalysen
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

nicht im Preis enthalten: Bergfahrten (Seilbahn, Taxi oder eigene Busse), Start- und Landeplatzgebühren (zusammen ca. 35 € pro Person/Tag), Unterkunft und Verpflegung

Stubai-FlugsafariPreis
Stubai-Flugsafari
oder in der Region mit der besten Flugwetterprognose, inkl. der oben genannten Leistungen
650 €
Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise)
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 600 €
optional: High End- Leihausrüstung
(Prion 3, Alpha 6, Emotion 3, Mescal 4), EN-A, neu oder neuwertig. Wenn du im Anschluss an deine Flugwoche eine Ausrüstung kaufst, bekommst du 200 € angerechnet. Bei Fragen zu deiner Ausrüstung kannst du uns gerne anrufen.
350 €
optional: Standard-Leihausrüstung Evolution, EN-A. Wenn du im Anschluss an deine Flugwoche eine Ausrüstung kaufst, bekommst du die Leihgebühr voll angerechnet.200 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Reiseberichte

Stubai Flugsafari Flying Hirsch FUV34.22 – Tourbericht

Stubai Flugsafari FUV32.22 – Tourbericht

Reisebericht im DHV Info Nr. 182: Auf Europatournee

Stubai-Flugsafari
Wer?
Piloten ab A-Lizenz, mit absolviertem Thermik-Technik-Training und sicherem Rückwärtsstart (Groundhandlingseminar)
Wo?
Stubai und dort, wo die Sonne scheint und der Wind von vorne kommt!
Was?
Fluggebiete kennenlernen und noch besser fliegen lernen
Dauer?
1 Woche
Logo Stubai
Skyperformance-Center

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2023

Gleitschirm-Safari StubaiSo., 13.08. - 18.08.2023FUV33.23 » zur Anmeldung
Gleitschirm-Safari StubaiSo., 27.08. - 01.09.2023FUV35.23 » zur Anmeldung

Rückmeldungen zur Stubai-Flugsafari

Feedback zur Stubai-Flugsafari FUV32.22

Ein ganz besonderes Highlight war der Ausflug zum Padasterjochhaus.

Zuerst eine abenteuerliche Auffahrt mit dem Pickup, gefolgt von einem geselligen Abend mit bester Hüttenberpflegung.

Auch wenn der Schlaf bei dem ein oder anderen vielleicht etwas zu kurz kam, waren am nächsten Morgen spätestens beim Anblick der grandiosen Landschaft alle wieder hellwach.

Gekrönt wurde die Aktion mit dem Start am Padasterjoch, weit abseits der üblichen Startplätze.

Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis.

Malte zur Stubai-Flugsafari FUV32.22

Huhu Moni,

anbei mein Fazit von der Flugreise. Genauso habe ich es ehrlicherweise empfunden…

Eine grandiose Flugsafari geht leider auch mal zu Ende. Ich werde mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden.

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht in einer kleinen Gruppe das Stubaital und die angrenzenden Fluggebiete kennen und lieben zu lernen.
Die intensive Betreuung durch Monika und Jenny haben dazu beigetragen mein fliegerisches Können zu verbessern, viele Fluggebiete kennenzulernen und trotzdem den Urlaub mit viel Freude und auch Leichtigkeit zu genießen.
In diesem Sinne ein ganz herzliches Dankeschön für die Intensive Betreuung, die meiner Meinung nach sehr weit über die gewohnten Flugreisenbetreuung reicht. Man merkt richtig das hier mit viel Liebe zum Gleitschirmfliegen gearbeitet wird.
Es wurde steht’s versucht das bestmögliche zu erreichen und meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.

Für die Gruppe galt stets: fördern und fordern 👌🏻😉
Das ist und war ganz bestimmt nicht meine letzte Flugreise mit Moni Parafly und Jenny.

Also dann bis zum nächsten Jahr…😁

Liebe Grüße und stets gute Landungen 🪂👌🏻

Malte

Ulrich zur Europa-Flugsafari FUV16.17

Für mich war es wieder eine wundervolle Woche die wir trotz „unfliegbaren“ Wettervorhersagen in den Alpen im Fluggebiet Bassano optimal ins Gegenteil umgekehrt haben.

Das Highlight der Woche waren für mich die Flüge vom Panettone – Monte Grappa.
- Ulrich

mehr Feedback...