stubai-hoehenflugschulung-schlick
stubai-hoehenflug-kurs
stubai-hoehenflugschulung-start
stubai-hoehenflug-paragleiter
previous arrow
next arrow
StartAusbildungStubaiParagleiter-Höhenflugschulung Stubai

Paragleiter-Höhenflugschulung Stubai

In diesem Wochenkurs schließt du deine Ausbildung zur A-Lizenz/Paragleiterschein mit Höhenflügen und der praktischen Prüfung ab.

Nach dem Meteobriefing und der Tagesablaufbesprechung geht`s mit der Seilbahn neben der Flugschule bequem zum Startplatz. Je nach Flugwetter sind auch Ausflüge in benachbarte Fluggebiete möglich.

Während der Höhenflugwoche sammelst du durchschnittlich rund 25 Flüge. Mehrere Videoanalysen helfen dir, deinen Start, deinen ersten Thermikflug und die Landung weiter zu verbessern. Und natürlich darf auch ein gemütlicher Hüttenabend zum Kennenlernen nicht fehlen!

Die Höhenflugschulung ist nicht nur der Abschluss deiner Pflichtausbildung, sondern auch schon deine erste Alpinflugwoche!

Das Mikroklima im Stubai und unsere ideale Infrastruktur mit Flugschule und Landeplatz direkt an der Seilbahn-Talstation ermöglicht überdurchschnittlich viele Flüge.

– Monika Eller, Kooperationspartnerin Stubai

Die Alpin-Höhenflugschulung im Stubai

Die Kurstage beginnen je nach Wetter und Jahreszeit zwischen 7.30 und 8.30 Uhr und enden gegen 18 Uhr. Um die verfügbare fliegbare Zeit möglichst gut nutzen, machen wir nur eine kleine Mittagspause.

1. Tag:

Treffen im Alpen-Paragliding-Center in Neustift zum Begrüßungsgespräch: Geräteausgabe, Gurtzeug-Anpassung (K-Probe); Funkausgabe, Geländeeinweisung, Flugmanöverbesprechung, Video „Performance“ und „Starten Steuern Landen.“ Anschließend nutzen wir den großen Landeplatz direkt vor der Flugschule zu den ersten Groundhandlingübungen.

2. Tag:

Starttechnik verfeinern, „Ohren anlegen“

 

3. Tag:

Langsames Steigern der Flughöhen, Sitzen im Gurtzeug, Steuern mit KörLeitlinienacht, optimale Kreise, Vorbereitung erste Thermikflüge; Videoanalyse

4. Tag

Erfliegen der Geschwindigkeiten „bestes Gleiten“, „geringstes Sinken“ und „Maximalgeschwindigkeit mit Speedsystem“; Videoanalyse

5. Tag:

Festigung der bisherigen flugpraktischen Inhalte, seitliche Klapper bis 30%, selbständige Flüge

6. Tag

erste Thermikansätze erfliegen, Vorbereitung und Generalprobe DHV Prüfung, Ausfüllen der Ausbildungsbücher

7. Tag:

Prüfung, im Anschluss gemütlicher Ausklang mit Fliegerbier

8. Tag

Ausweichtag, Abfliegen, Rückreise

Die Ausbildung zur A-Lizenz

Das Ziel der Pflichtausbildung beim Gleitschirmfliegen ist die A-Lizenz. Diese Lizenz erlaubt zeitlich unbefristet das Fliegen in Fluggebieten weltweit.

Fluglehrer-Team Stubai

Monika
Monika „Moni“ Eller
Kooperationspartnerin Stubai, Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Reise-Expertin

Johanna Eller
Johanna Eller
Fluglehrerassistentin, Tandempilotin, Skilehrerin

Florina Eller
Florina Eller
DHV-Fluglehrerin und Skyperformance Trainerin, Tandempilotin, VIP Kurse & Einzel Coaching, Reise-Expertin, Ski Lehrerin, M.A. Abschluss in Management

Dominik Tschoder
Dominik Tschoder
Fluglehrer

Ingo Hillmann
Ingo Hillmann
APC-Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, Tandempilot

Jennifer Söder
Jennifer Söder
Fluglehrerin

Thomas Jorzik
Thomas Jorzik
Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, DHV-Prüfer, Tandempilot, Segel- und Drachenflieger

Lorenz Ziegler
Lorenz Ziegler
Service, Tandempilot

Das solltest du mitbringen

  • körperliche und mentale Fitness
  • Lust aufs Fliegen
  • Sonnencreme
  • ein Mindestalter von 15 Jahren (nach oben gibts keine Grenze)
  • knöchelstützende Schuhe mit griffiger Sohle, wir empfehlen Fliegerstiefel (alles für den Flugsport gibts bei GLEITSCHIRM DIREKT)
  • dünne Handschuhe
  • eigener Flughelm bzw. bei Nutzung eines Leihelms: eigene Sturmhaube
  • lange Bekleidung (z.B. Outdoor-Hose oder Jeans, Pullover, T-Shirt, Windjacke)
  • Wechselschuhe und -Bekleidung
  • gute Stimmung, Flugwetter

Falls du dich zur Höhenflugschulung noch nicht für eine eigene Ausrüstung entschieden haben solltest, kannst du dein Equipment für diese Woche auch von uns leihen. Die Leihgebühr rechnen wir bei Kauf anteilig an.

Paragleiter-Höhenflugschulung Stubai: Enthaltene Leistungen

  • 25 Höhenflüge
  • Funkbetreuung
  • Videostartanalyse
  • Haftpflichtversicherung
  • Start-/Landeplatzgebühren
  • Papillon Wettergarantie
  • Organisation eines gemeinsamen Abschlussessens

nicht im Preis enthalten: Liftgebühren, ab 10,70 € je Fahrt, ggf. Fahrten in andere Fluggebiete, Unterkunft, Verpflegung

Paragleiter-Höhenflugschulung StubaiPreis
Paragleiter-Höhenflugschulung Stubai
inkl. aller o.g. Leistungen, 1 Woche
890 €
optional: High End- Leihausrüstung (z.B.: Bodyguard 7, Alpha 6, Emotion 3, Mescal 6 oder Prion 4), EN-A, aktuelles Modell. Bei Kauf einer neuen Komplettausrüstung, bis 5 Tage nach Kursende, bekommst du 200 € angerechnet. Bei Fragen zu deiner Ausrüstung kannst du uns gerne anrufen.350 €
optional: Standard-Leihausrüstung Evolution oder Fancy, EN-A. Bei Kauf einer neuen Komplettausrüstung, bis 5 Tage nach Kursende, bekommst du die Leihgebühr voll angerechnet.200 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 10 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

So gehts nach der Höhenflugschulung weiter

Mit der weltweit gültigen A-Lizenz steht dir jetzt auch unser vielfältiges Angebot an Fortbildungen und Flugwochen in Europa und weltweit offen.

Wenn du dich nach der Pflichtausbildung fliegerisch weiterentwickeln möchtest, empfehlen wir das Thermik-Technik-Training und unsere Thermik- und Streckenflugseminare zur B-Lizenz.

See you up in the sky!

Fragen und Antworten zur Paragleiter-Höhenflugschulung im Stubai

Wie lange hält die DHV Theorieprüfung aus der ersten Woche Kombikurs?

Wir empfehlen, die Höhenflugschulung möglichst bald nach Bestehen der Theorieprüfung zu absolvieren, weil du so mit einem guten Trainingsstand startest. Luftrechtlich hast du nach Bestehen der Theorieprüfung bis zu drei Jahre Zeit, um die Praxisprüfung abzulegen.

Kann/muss ich die Höhenflugschulung direkt im Anschluss an den Kombikurs absolvieren?

Das ist möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Wir empfehlen, die Ausbildung zeitnah, spätestens aber innerhalb eines Jahres abzuschließen, damit du mit einem guten Trainingsstand zu den Höhenflügen startest.

Was ist zur Praxisprüfung zu beachten?

Die Prüfungs- und Scheinerteilungsgebühr (je nach Mitgliedschaft ca. 90 Euro, Stand: Februar 2022) erhebt der Prüfer zu Beginn der Prüfung in bar. Zur Praxisprüfung sind das Flugbuch und ein gültiger Ausweis vorzulegen.

Paragleiter-Höhenflugschulung Stubai
Wer?
Flugschüler mit abgeschlossener Kombikurs-Ausbildung
Wo?
Neustift im Stubai, Tirol, Österreich
Was?
Höhenflüge, Vorbereitung auf die praktische Prüfung
Dauer?
1 Woche (So-So)
Logo Stubai

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2022

Höhenflugschulung StubaiSo., 28.08. - 04.09.2022AH35.22 ausgebucht
Höhenflugschulung StubaiSo., 18.09. - 25.09.2022AH38.22 ausgebucht
Höhenflugschulung StubaiSo., 09.10. - 16.10.2022AH41.22 » zur Anmeldung
Höhenflugschulung StubaiSa., 22.10. - 29.10.2022AH43.22 » zur Anmeldung

Rückmeldungen zur Stubai-Höhenflugschulung

Feedback zur Höhenflugschulung AH28.22

Der Höhenflugkurs war für mich eine optimale Prüfungsvorbereitung- jeder wurde durch die Trainer optimal unterstützt und gefordert.

Ein großes Dankeschön an Jennifer und Annalena.
Wartezeiten am Hang wurden gemeinsam fröhlich gemeistert. 😉

Angela-Ines zur Höhenflugschulung AH15.22

Danke für die empathische und sehr kompetente Unterweisung und Begleitung durch Johanna und Domenik - es war mit Euch eine sehr anregende Woche! - Angela-Ines

Oliver zur Höhenflugschulung AH37.21

Perfekt, A-Schein ist in der Tasche,
Jetzt heist es lernen

- Oliver

mehr Feedback...