Logo Mike Küng
mike-kueng-groundhandling-wasserkuppe
mmk-groundhandling-pilotin
mike-kueng-gleitschirm-groundhandling
mike-kueng-groundhandlingkurs
mmk-groundhandling-seminar
previous arrow
next arrow
StartFortbildungAb A-LizenzMike Küng Groundhandling-Seminar

Mike Küng Groundhandling-Seminar

Unter dem Motto „Lernen von den Besten“ vermittelt Weltrekordler und Extremsportler Mike Küng seine Groundhandling-Technik.

Den Gleitschirm als riesigen Lenkdrachen benutzen, Windsprünge meistern, den Hang kreuzen oder mit geöffnetem Segel bergauf laufen, sind die Hauptlernziele im Mike Küng Groundhandling-Seminar.

All das hilft, den eigenen Gleitschirm spielerisch beherrschen zu lernen – und macht außerdem auch richtig Spaß!

Dass die Wasserkuppe beste Bedingungen zum Groundhandling bietet, weiß auch der Meister der Schirmbeherrschung, „Mad“ Mike Küng: „Die Wasserkuppe ist ein geniales Groundhandlinggelände! Weiche, hindernisfreie Wiesen sorgen für ungetrübten Spaß beim Trainieren und die Windgarantie gibt es quasi inklusive!“, so Mike, der hier mehrere Groundhandling-Seminare jährlich veranstaltet.

„Wer seinen Schirm am Boden perfekt beherrscht, gewinnt auch an Sicherheit in der Luft.“

DHV-Sicherheitsreferent Karl Slezak

Mike Küng: Meister der Schirmbeherrschung

Aus dem Wikipedia-Eintrag zu Mike Küng: 

Michael „Mad Mike“ Küng (* 20. November 1968 in Schruns, Vorarlberg, Österreich) ist ein österreichischer Gleitschirmflieger, der besonders als Gleitschirm-Testpilot und in der Gleitschirmakrobatik bekannt ist.

Er ist Inhaber des Höhenflugweltrekords im Gleitschirmfliegen; am 30. April 2004 sprang er aus einer Höhe von 10.100 m mit seinem Gleitschirm von einem Heißluftballon ab. In einem Ferrari-Cabrio landete er am 25. April 2008, nachdem er aus einem in 300 Metern über dem Bodensee fliegenden Zeppelin NT abgesprungen war.

Auch aus der ehemaligen Luftschiffhalle der Cargolifter AG war Küng zuvor schon abgesprungen. Weitere spektakuläre Aktionen sind die Überquerung des Ärmelkanals sowie Absprünge mit dem Gleitschirm von Hubschraubern, Bergbahnen und Brücken.

Quelle: Wikipedia

Mike Küng
Mike Küng
Weltrekordler, Testpilot, Kursleiter Groundhandling und Dänemark

Inhalt und Ablauf

Ziel ist das Kennenlernen, Erlernen und Trainieren der von Mike Küng entwickelten Groundhandling- und Rückwärtsstarttechnik. Diese Methode bietet den Vorteil, dass sie auch bei anspruchsvolleren Wind- und Geländebedingungen einen jederzeit kontrollierten Start ermöglicht.

Das Mike Küng Groundhandling-Seminar auf der Wasserkuppe beginnt jeweils am 1. Kurstag um 9.30 Uhr. Erster Treffunkt ist im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe. Die weiteren Zeiten und Treffpunkte werden in den Briefings bekannt gegeben.

Empfehlung

Dieses Groundhandling-Seminar empfehlen wir allen Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein, die sich mit der Mike Küng Groundhandling-Technik fliegerisch weiterentwickeln und ihr Schirmhandling unter maximal professioneller Anleitung verbessern möchten.

Wir empfehlen eine möglichst frühzeitige Anmeldung, weil die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.

Enthaltene Leistungen

  • Theorie-Einheiten zur Mike Küng Groundhandling-Technik
  • Praxis-Einheiten mit Intensiv-Training und individueller Betreuung durch das Mike Küng-Team
Mike Küng Groundhandling-SeminarPreis
Mike Küng Groundhandling-Seminar
inkl. der oben genannten Leistungen
220 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 10 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Mike Küng Groundhandling-Seminar Wasserkuppe
Wer?
ab A-Lizenz
Wo?
Wasserkuppe
Dauer?
2 Tage (Sa-So)
Mike Küng
Die Rhön
Termine und Anmeldung
freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2022

Mike Küng Groundhandling-Seminar RhönSa., 02.07. - 03.07.2022RGH27.22 » zur Anmeldung
Mike Küng Groundhandling-Seminar RhönSa., 01.10. - 02.10.2022RGH40.22 » zur Anmeldung

Rückmeldungen zum Mike Küng Groundhandling-Training

Raimund zum Groundhandling-Seminar RGH13.22

Ich war mit der Veranstaltung voll umfänglich zufrieden.

Hab meine Startperformance verbessern können - Raimund

Peter zum Groundhandling-Seminar RGH40.21

Super betreuung der Coaches Flexible organisation passend zum Wetter Alles Top - Peter

René zum Groundhandling-Seminar RGH40.21

Ich habe mich sehr auf den Groundhandling Kurs gefreut.

Als Anfänger war es mir wichtig, auch bei etwas mehr Wind Sicherheit am Schirm zu haben und meine Schirmbeherrschung zu verbessern.

Auch wenn zwei Tage nur eine Anleitung zum Weiterüben sein können, habe ich beim Kurs enorm viel gelernt und verstanden.

Diesen Lernfortschritt hätte ich vorher nicht erwartet. Ich habe seit dem Kurs mehrmals bei Windstärken Groundhandling trainiert, bei denen ich vorher nicht auf die Wiese gegangen wäre.

Neben der gewonnen Sicherheit habe ich beim Kurs mehrere "Aha"- Momente bezüglich des Schirmverhaltens gehabt, zum Beispiel bei Rollbewegungen.

Danke an alle Trainer und Papillon für diesen Top-Kurs!

- René

mehr Feedback...