stubai-paragliding-winter
stubai-paragleiter-pilotin-fluglehrer
stubai-gleitschirmfliegen-airdesign
stubai-gleitschim-gruppe
previous arrow
next arrow
StartFortbildungAb A-LizenzFlugtechniktraining Stubai

Flugtechniktraining Stubai

In diesem Kurs trainierst du die Flug-, Start- und Landetechniken nach den derzeitigen Standards des DHV und ÖAEC.

Mit entsprechendem Könnensstand kannst du bis auf Fluglehrerniveau trainieren.

Wir besprechen ausführlich alle aktuellen Flugmanöver, die Inhalt der B-Schein-Ausbildung und des Fluglehrerassistenten-Lehrgangs sind zunächst in der Theorie.

Im flugpraktischen Teil geht es anschließend an die Umsetzung.*

Ein halbtägiges G-Force-Training ist ebenfalls Inhalt der Kurswoche.

*Ausgenommen bleibt das Flugmanöver Steilspirale. Hier empfehlen wir ausschließlich ein Training über Wasser. Zur Vorbereitung bieten wir ein Training im G-Force-Trainer an.

Flugtechniktraining Stubai

Optional: Fluglehrer-Eingangstest

Am Ende der Woche besteht bei entsprechenden fliegerischen Voraussetzungen die Möglichkeit, den praktischen Eingangstest (DHV oder ÖAEC) für den Fluglehrer-Anwärter oder die Passagierberechtigung abzulegen.

Trainingsinhalte

  • Rollen mit gezielter Ausleitung über Körpergewicht und Bremse
  • Wingover im Ansatz mit kontrolliertem Stoppen in der Steigflugphase
  • dynamisches Nicken mit punktgenauer Ausleitung
  • Leitlinienacht bis zu unter 22 Sekunden
  • Klapper bis zu 50%, stabilisieren und pendelfrei auf Achse halten
  • B-Stall
  • Vorwärtsstart mit Demonstrationscharakter im flachen und steilen Gelände
  • Rückwärtsstart mit DemonstrationscharakterRückwärtsstarttraining
  • Kompakte Landeeinteilung mit Gleitwinkelregulierung
  • Landung punktnah und ausgeflogen (Profitechnik)
  • G-Force Training mit Dauerbelastung bis zu 5G und Rettungsgerätewurf bei bis zu 3g

Ausbildung durch Skyperformance-Fluglehrer

Das Flugtechniktraining im Stubai führen Thomas Jorzik und Dominik Tschoder durch.

Thomas Jorzik
Thomas Jorzik
Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, DHV-Prüfer, Tandempilot, Segel- und Drachenflieger, Segelfluglehrer
Schon in jungen Jahren faszinierte Thomas das Gleitschirmfliegen. Thomas ist seit über 10 Jahren hauptberuflich Fluglehrer und auch Skyperformance-Trainer. Zudem sitzt er in der Prüfungsjury für die Überprüfung der Österreichischen Fluglehrer. Er ist bekannt dafür ein Praktiker zu sein und kann den Flugschülern sein Wissen verständlich vermitteln. Neben Gleitschirmfliegen zählen auch Segelfliegen, Drachenfliegen und Kiten zu seinen Hobbies.

Dominik Tschoder
Dominik Tschoder
Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, Tandempilot, DHV-Prüfer, Tandem Ausbildung
Dominik hat in Galtür bei seinem Vater Fliegen gelernt mit 14 Jahren. Fliegt kommerziell Tandem seit 2015 und ist Fluglehrer und Skyperformance-Trainer, sowie DHV-Prüfer. Am liebsten macht er Fortbildungskurse wie B-Schein, Thermiktrainings und vor allem sein selber gebautes Training Get up stay up. Zudem macht er den Checkbetrieb der Flugschule Parafly, Er hat Tourismusmanagement studiert und studiert aktuell Wirtschaftsinformatik. Dominik ist immer mit einer Portion Spaß dabei und hat ein großes Fachwissen.

Empfehlung

Für Aufsteiger mit A-Lizenz und etwas Flugerfahrung eignet sich dieses Training zum Erlernen und Vertiefen der B-Schein-Flugmanöver nach aktuellem Flugtechnikstand.

Für angehende Fluglehrer-Anwärter eignet sich diese Woche zur Vorbereitung auf den Eingangstest und den flugpraktischen Teil des Fluglehreranwärter-Lehrgangs des DHV oder ÖAEC.

Auch Anwärter für die Passagierberechtigung können diese Woche als Vorbereitung für den Eingangstest nutzen.

Das solltest du mitbringen

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
Thermikerfahrung  
Vario/GPS  
PMR-Funkgerät (Empfehlung: Midland G7 Pro inkl. Mikrofongarnitur)  

Flugtechniktraining Stubai: Enthaltene Leistungen

  • Kursleitung: Skyperformance-Trainer Thomas Jorzik und Dominik Tschoder
  • Flugmanöver nach aktuellem Flugtechnikstand gemäß Trainingsplan, bis zu Fluglehrer-Niveau
  • Auf Wunsch und bei entsprechender fliegerischer Voraussetzung: Möglichkeit zur Teilnahme am Praktischen Eingangstest für Fluglehreranwärter oder für die Passagierflugberechtigung

nicht im Preis enthalten: Bergfahrten (ca. 10,70 € pro Fahrt), Unterkunft und Verpflegung; optional: Prüfungsgebühr für den Eingangstest (135 €, Stand: 07/2021)

FlugtechniktrainingPreis
Flugtechniktraining Stubai
inkl. der oben genannten Leistungen
690 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548 oder per WhatsApp.

Fragen und Antworten zum Stubai

Wie komme ich günstig und bequem ins Stubaital?

Sehr bequem und günstig reist man mit dem Zug von Deutschland aus nach Innsbruck und von dort weiter mit dem Schnellbus ins Stubaital. So spart man sich die Anreise mit dem Auto, das Pickerl und die Maut für die Benutzung der Europabrücke und für die Einfahrt ins Stubaital.

Tipp: Mit der Stubai Super Card ist auch die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel inklusive. Die Busse der Innsbrucker Verkehrsbetriebe bringen dich entweder zum Ausgangspunkt deiner Wanderung oder auch zu einem Einkaufsbummel nach Innsbruck. Auch die Besichtigung der kulturellen Sehenswürdigkeiten in Innsbruck ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Welche Unterkünfte stehen im Stubai zur Verfügung?

Im Stubaital stehen Unterkünfte für alle Ansprüche zur Verfügung. Du kannst wählen, ob du lieber im Bio-Bauernhof, in einer gemütlichen Pension oder in einem Hotel bis hin zum Fünf-Sterne-Wellnesshotel wohnen möchtest. 
Unsere Unterkunfts-Empfehlungen findest du hier.

Kann ich an der Flugschule im Stubai campen/zelten?

Leider nein. An der Flugschule in Neustift ist weder Zelten, noch Wohnmobil-Camping möglich. Im Stubai stehen allerdings mehrere Campingplätze zur Verfügung.

Wie kann ich bei den Liftkosten sparen?

Paragleiter und Drachenflieger bekommen exklusiv eine Ermäßigung auf die Liftkosten.

Unsere Empfehlung:

Für Teilnehmer am Kombikurs:
Die 10-Punkte-Karte für den Elfer. Damit kostet eine Fahrt nur 9,60 € (Stand Sommer 2019).

Für Teilnehmer am Thermik-Technik-Training / Performance-Training:
Die 10-Punkte-Kombikkarte für Elfer und Schlick. Damit kostet eine Fahrt nur 10,15 € (Stand Sommer 2019).

Für Pilotinnen und Piloten, die vor Ort wohnen, ist die Regio Card oder das Freizeit-Ticket perfekt. Viele Unterkünfte bieten ihren Gästen die Stubai Card an. Damit ist eine Fahrt täglich gratis.

Welche Vorteile bietet mir die Stubai Super Card?

Wenn Sie Ihren Aufenthalt bei einem teilnehmenden Partnerbetrieb verbringen, sind bei Ihrem Urlaub im Stubai eine Vielzahl von Leistungen inklusive:

Stubai Super Card

Darüber hinaus bietet die Stubai Super Card eine Reihe attraktiver Bonusleistungen an:

(Der tatsächliche Eintrittspreis für Stubai Super Card Inhaber ergibt sich aus dem regulären Eintrittspreis des jeweiligen Partners abzüglich 30%. Dieser Preis wird auf den nächsthöheren 50-Cent-Betrag gerundet. Beispiel: Der reguläre Eintrittspreis minus 30% ergibt € 3,43. Somit beträgt der tatsächliche reduzierte Eintrittspreis € 3,50).

Die Stubai Super Card erhalten Sie bei Ihrem Aufenthalt im Zeitraum vom 13. Mai 2022 bis zum 29. Oktober 2022 bei diesen teilnehmenden Vermietern.

Stubai Super Card Folder als pdf Download ⇒


Die Stubai Card – die KAUFKARTE

Für jene Gäste, die ihren Urlaub nicht in einem Partnerbetrieb der Stubai Super Card verbringen, bietet sich alternativ die Stubai Card an (erhältlich ausschließlich mit einer Stubaier Gästekarte). Diese beinhaltet dieselben Leistungen wie die Stubai Super Card und ist an 5 von 7 aufeinanderfolgenden Tagen nutzbar. Die Stubai Card ist in den Büros des Tourismusverbandes und den 4 Bergbahnen erhältlich.

Verkaufszeitraum: 13.05. – 28.10.2022
Letzter Gültigkeitstag: 01.11.2022

Preise:
Erwachsene: € 75,00
Kinder (bis 14 Jahre): € 37,50

HINWEIS: Kinder unter 10 Jahren fahren bei den Bergbahnen in Begleitung eines zahlenden Elternteiles gegen Vorlage der Stubaier Gästekarte kostenlos (Ausnahme Schlick2000 –  nur unter 8 Jahren frei). Bei den anderen Leistungen (Schwimmbäder, öffentlicher Verkehr etc.) sind für Kinder ohne Stubai Card die regulären Eintritts- bzw. Fahrpreise zu entrichten.

Sommerurlaub Stubai | Stubai Super Card
Flugtechniktraining Stubai
Wer?
Piloten ab A-Lizenz mit Thermikerfahrung
Wo?
Stubai / Tirol / Österreich
Dauer?
Eine Woche
Skyperformance-Center
Logo Stubai

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

Termine

Derzeit gibt's leider keine neuen Termine zu dieser Veranstaltung.

Rückmeldungen zum Flugtechnik-Training im Stubai

Bjoern zum Flugtechnik-Training AFT41.21

Das Flugtechniktrainning ist eine neuer Lehrgang, der bei allen Teilnehmern super ankam.

Die Gruppenngrösse (6 Teilnehmer) trug auch zum Lerneffekt bei, alles was uns beigebracht wurde hatte Hand und Fuss und hat uns um einiges in der Gleitschirmfliegerei weitergebracht.

Thomas und Dominique sind ein tolles Team und verstehen es sehr gut den Teilnehmern die Lernziele beizubringen .

Auch der Besuch des G-Force Trainers war ein Highlight !

Ein absolut empfehlenswerter Kurs !

- Bjoern

mehr Feedback...

Besuche uns

Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

+49 6654 7548
info@papillon.de

Öffnungszeiten Flugcenter Wasserkuppe
Montag bis Sonntag,
täglich 9 - 17 Uhr

Flugsportkatalog

Cover
blättern bestellen

Bewertung

Skyperformance-Center

Papillon Fliegermail

2024-05-23
Papillon Fliegermail vom 23.05.2024:
Flugwetterprognose, Rock the Monte Valinis, Restplätze Mike Küng Rhön & Dänemark, Wir sind Papillon: Sabine Knops, Abverkauf Ozone-Gurtzeuge, Radom-Aktion, Feedback Weiterlesen...