sicherheitstraining-annecy-startplatz
sicherheitstraining-annecy-paragliding
sicherheitstraining-annecy-see
sicherheitstraining-annecy-gleitschirm
previous arrow
next arrow
StartFortbildungAb A-Lizenz mit ThermikerfahrungDHV-zertifiziertes Sicherheitstraining am Lac d’Annecy

DHV-zertifiziertes Sicherheitstraining am Lac d’Annecy

Im Sicherheitstraining lernst und trainierst du über Wasser die Beherrschung von Extremsituationen.

Nicht nur bei Worldcup-Piloten und Acrofliegern ist das Fluggebiet Annecy in den französischen Alpen schon seit jeher bekannt und beliebt. Die Trainingsoptionen über Wasser ermöglichen auch ein effektives Sicherheitstraining.

Das Training erfolgt über Wasser, die Piloten werden mit Schwimmwesten ausgestattet. Der Umfang des Trainings stimmen die Fluglehrer individuell mit dir ab.

Du entscheidest selbst, ob du neben Manövern wie großen seitlichen Klappern auch noch anspruchsvollere Übungen wie Steilspirale oder Trudeln erfliegen möchtest.

Sicherheitstraining Annecy

Trainingsinhalte

1. Tag

Die Anreise ist den ganzen Tag über möglich. Wer an dem Tag noch zum Fliegen möchte, sollte allerdings rechtzeitig zum Landen gehen, denn Treffpunkt und Begrüßung aller Teilnehmer ist immer am Samstag um 18.00 in unserem Gemeinschaftszelt auf dem Campingplatz La Nublière.

Nach Vorstellungsrunde und der Besprechung von Start- und Landeplatz wird jeder Teilnehmer mit einer ohnmachtsicheren Automatikschwimmweste und einem Funkgerät mit Ohrhörer ausgestattet. Gegen 20 Uhr ist dann das Abendessen geplant.

2. Tag

Der Sonntag beginnt dann mit dem Materialcheck (Schwerpunktmäßig Gurtzeugeinstellung und Auslösbarkeit des Rettungsgerät) und einer Theorieeinweisung in die Flugmanöver.

Bei einem Einweisungsflug machst du dich mit dem Gelände vertraut. Dein Start wird auf Video aufgenommen, um dir ein Feedback über deine aktuelle Starttechnik geben zu können. Wenn das Wetter passt können wir am Abend noch zum Freifliegen gehen.

3. bis 6. Tag

Von morgens bis in den Nachmittag hinein werden Trainingsflüge über Wasser geflogen. Unter Funkanleitung trainierst du in ruhiger Luft über Wasser die Flugmanöver. Alle deine Trainingsflüge werden auf Video aufgenommen.

Anschließend findet die Videoanalyse statt. Deine Flüge werden anhand des Videomaterials mit dir analysiert und aus den gewonnenen Erkenntnissen die Flugfiguren für den kommenden Tag besprochen. Wenn nötig finden weitere Theorieeinheiten statt.

Zum Ende des Flugtages nutzen wir dann beim Freifliegen die hervoragenden Bedingungen am Lac d’Annecy für stundenlange Thermik- und Streckenflüge.

7. Tag

Auch am Freitag werden von morgens bis in den Nachmittag hinein Trainingsflüge über Wasser geflogen, aber es findet keine Videoanalyse mehr statt. Nach dem Abschlussbriefing und der Abrechnung nehmen wir uns zum Abschluss mehr Zeit zum freien Fliegen.

8. Tag

Abreise nach dem Frühstück

Wissenswertes zum Sicherheitstraining

Tägliche Videoanalyse garantiert deinen Lernerfolg

Für jeden Gleitschirmpilot ist die Videoanalyse ein unerlässliches Hilfsmittel, um neue Flugfiguren zu erlernen oder Bekanntes zu perfektionieren. Deshalb haben wir die Video-Analyse zur täglichen Routine gemacht.

Was ist besser, als sich ein genaues Bild über seine Flugtechnik zu machen und selber zu sehen, was beim Schirm dann wirklich passiert? Du lernst dabei sehr viel über dich selber und über die einzelnen Flugmanöver.

Thermik- und Streckenfliegen bis zum Sonnenuntergang

Zum Ende des Flugtages nutzen wir dann beim Freifliegen die hervoragenden Bedingungen am Lac d’Annecy für stundenlange Thermik- und Streckenflüge.

Alle Flüge über 30 Minuten, die in diesem perfekten Fluggebiet auch mit wenig Flugerfahrung möglich sind, können natürlich für die Flüge zur B-Lizenz angerechnet werden, ebenso der 10 km Prüfungsflug.

Ausbildung durch Skyperformance- und Sicherheitstrainer

Christina
Christina „Tini“ Siegl
Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Dipl. Geologin, Reisen

Willi Grau
Willi Grau
Fluglehrer und Prüfer für Drachen- und Gleitschirmfliegen, Performance- und Sicherheitstrainer, Maschinenbauingineur und Sportpädagoge.

Flug- und Trainingsgebiet Lac d’Annecy

Großzügig angelegter Startplatz

Der Startplatz am Col de la Forclaz ist über die gesamte Fläche mit Kunstrasen ausgelegt. Er ist auf direktem Weg mit dem Auto erreichbar. Somit sind wir an keine Öffnungszeiten von Seilbahnen gebunden, und das Fliegen ist prinzipiell von früh morgens bis spät abends möglich. Der Transfer erfolgt direkt vom Campingplatz ohne zeitraubende Fußmärsche.

Wind- und wetterbegünstigtes Fluggebiet

Mit einem Höhenunterschied von 800m liegt der Startplatz noch im Bereich, der vom Talwind beeinflusst wird. Dadurch ist das Fluggelände relativ unabhängig vom überregionalen Wind. Bis auf zwei Trainings konnten in den letzten 15 Jahren alle Wochen mit mindestens 7 Flügen erfolgreich abgeschlossen werden. Gleichzeitig genügt die Höhe, um alle Flugfiguren mehrfach fliegen zu können.

Empfehlung

Das Sicherheitstraining ermöglicht es dir, auch extreme Flugsituationen sicher über Wasser zu erfliegen. Am meisten profitierst du von einem Sicherheitstraining, wenn du schon etwas Flugerfahrung nach deiner Pflichtausbildung gesammelt hast.

Für Strecken- und Wettkampfpiloten sind regelmäßige Sicherheitstrainings über Wasser obligatorisch.

Wenn du die vielen weiteren Flugoptionen wie Thermik, Umkehrthermik, Seequerung und Soaring vor spektakulärer Kulisse kennenlernen möchtest, empfehlen wir dir unsere Annecy-Flugwochen.

Das solltest du mitbringen

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
Thermikerfahrung  

Sicherheitstraining Lac d’Annecy: Enthaltene Leistungen

  • Betreuung durch DHV zertifizierte Sicherheitstrainer*
  • Ausführliche Theorieeinweisung
  • Tägliche Videoanalyse (außer am Freitag)
  • Überprüfung der Ausrüstung, K-Prüfung
  • Meteo- und Geländebriefing
  • Starttechnik-Training
  • Leihfunk
  • Ohnmachtsichere Automatikschwimmwesten
  • Rettungsboot mit 50 PS
  • Begrüßungscocktail zu Kursbeginn
  • Bereitstellung von großem Gemeinschaftszelt
  • Organisation von Unterkunft

nicht im Preis enthalten: Unterkunft (Camping oder Mobilehome), gemeinsame Verpflegung (18,-€/Tag), Navette zum Startplatz (7 € / Auffahrt), Mautgebühr für die Straße direkt zum Startplatz 20 €/Woche/Person

*Wegen des extremen Charakters der Veranstaltung arbeiten wir beim Flugtechnikteil über Wasser mit DHV-Sicherheitstrainern eines DHV-anerkannten Sicherheitstrainingscenters zusammen. Die Durchführung des Sicherheitstrainings erfolgt durch GlideZeit, Wilfried Grau, Auf dem Kies 13, 74372 Sersheim. Papillon ist ausschließlich als Vermittler und nicht als verantwortlicher Durchführer des Sicherheitstrainings tätig.

SicherheitstrainingPreis
DHV-zertifiziertes Sicherheitstraining Lac d’Annecy / Frankreich
745 €
DHV-zertifiziertes Sicherheitstraining Lac d’Annecy / Frankreich
ab der 2. Teilnahme an einem Annecy-Sicherheitstraining, inkl. der oben genannten Leistungen
705 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 10 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Organisatorisches zum Sicherheitstraining Annecy

Anreise

Die Anreise nach Annecy erfolgt privat. Mit deiner Anmeldungsbestätigung bekommst du den Zugang zur Papillon Mitfahrerzentrale, über die du Mitfahrgelegenheiten anbieten oder suchen kannst.

Unterkunft

Als Unterkunft empfehlen wir den Campingplatz „Camping*** La Nublière“, direkt am südlichen Badestrand und in der Nähe des Landeplatzes in Doussard. Alternativ gibts dort auch gut ausgestattete Hütten, Mobil Homes und Chalets.

Die Unterkunft organisiert der Anbieter für dich. Eine ausreichende Anzahl an Mobil Homes ist bereits reserviert.

Camping La Nubliere
30 Allée e la Nubliere
Doussard F-74210 
Telefon: 0033 (0) 450- 44 33 44

GPS-Koordinaten:
N45.47.27, E6.13.11

Aus organisatorischen Gründen ist es sinnvoll, dass alle Teilnehmer auf dem Campingplatz untergebracht sind. Der Campingplatz bietet Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Vom Stellplatz fürs eigene Zelt oder Wohnmobil bis zum komfortablen Chalet ist alles vorhanden.

Camping (Stand 2018)

  • Erwachsene 7 € / Person (im eigenen Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen)
  • Kinder 3 €
  • Strom 3 € (optional)

MOBIL HOMES mit 30qm: 
Für Familien bis 4 Personen belegbar, bei Belegung mit 2 Personen/Haus hat jeder sein eigenes Zimmer. Mit Heizung, Dusche, seperatem WC, Strom und komplett eingerichteter Küche.

  • Zimmer 1: 1 Großes Doppelbett
  • Zimmer 2: 2 Einzelbetten
  • Küche/Wohnraum mit zu Schlafplatz umwandelbarer Eckbank

Mobile Home, pro Tag und Haus (Stand 2018)

  • 64,50 € bei Belegung mit 1 oder 2 Personen
  • 86,00 € bei Belegung mit 3 und mehr Personen
Verpflegung


Die gemeinsame Verpflegung ist fester Bestandteil unseres Sicherheitstrainings am Lac d’Annecy. Sie ist aber nur organisierbar, wenn möglichst viele daran teilnehmen.

In unserem Großzelt gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und auch abends essen wir gemeinsam in geselliger Atmosphäre. Mit französischem Wein abgerundet ist das meist der Anfang unvergessener Abende. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten.

Weitere Freizeitmöglichkeiten am Lac d’Annecy

Durch seine vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, wie Schwimmen, Surfen und Kiten, Radfahren und Inlineskaten auf dem durchgehenden Fahrradweg zwischen Annecy und Albertville, Klettergarten, Hochseilgarten, Mountainbiken, Canyoning, Wandern, etc., und dem Campingplatz direkt am See, ist das Gebiet am Lac d’Annecy auch für die ganze Familie bestens geeignet.

Und dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit, die Faszination des Fliegens bei einem Tandemflug über dem Lac d’Annecy zu erleben.

Rückmeldungen zum Sicherheitstraining Annecy

Simon zum Sicherheitstraining FYS26.19

Mein erstes Sicherheitstraining und alle Erwartungen wurden mehr als erfüllt bzw. übertroffen. Eine perfekte Organisation von Glidezeit mit eigenem Zelt, Videoraum und Koch!! Jeden Abend gabs frisches leckeres Essen, dazwischen Baden im See direkt am Campingplatz, purer Luxus.

Die fliegerische Betreuung von Willi und Tini lies ebenfalls keine Wünsche offen und alle von mir erhofften Ziele wurden erreicht.

Insbesondere die ruhige und einfühlsame Art auch die etwas übermotivierten Teilnehmer zu zähmen war sehr gut.

Das nächste Training im kommenden Jahr ist schon fest eingeplant.

– Simon

Sergej zum Sicherheitstraining FYS26.18

Es war eine sehr gute praxisorientierte Flugwoche. Schöner Bungalow, sehr freundliches Team, das beste Wetter, Abendsflüge bis den Sonnenuntergang! Was braucht man mehr?!

Sicherheitstraining in Annecy kann ich jedem Pilot empfehlen.

Vielen Dank an das ganze Team, ich komme wieder nach Annecy!
– Sergej

Helge zum Sicherheitstraining FYS38.17

Das war jetzt mein drittes Sicherheitstraining, allerdings war ich auf Empfehlung von Nobbi das erste Mal bei Willi in Annecy. – Es wird bestimmt nicht mein letztes Training bei Willi gewesen sein.

Mein Trainingsziel war es, bei der Spirale künftig auf das Tragen von Pampers verzichten zu können und das Ziel habe ich definitiv erreicht.

Willi hat es geschafft, individuell auf die einzelnen Teilnehmer einzugehen und auch das Heranführen an die Manöver individuell und somit auch erfolgreich zu gestalten.

Insbesondere die detaillierte Videoanalyse hat mir sehr weitergeholfen meine Baustellen zu identifizieren und z.T. auch schon abzustellen.

Ein für mich wichtiger Punkt ist, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt (auch als ich meine Rettung benutzen musste) während des Trainings unsicher gefühlt habe.
– Helge

Mehr Feedback…
Sicherheitstraining Annecy
Wer?
Piloten ab A-Lizenz und mit absolviertem Thermik-Technik-Training
Wo?
Lac d’Annecy, Ost-Frankreich
Dauer?
Eine Woche
Skyperformance-Center
SicherheitstrainingsCenter

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2022

Sicherheitstraining AnnecySa., 03.09. - 10.09.2022FYSX36.22 ausgebucht
Sicherheitstraining AnnecySa., 10.09. - 17.09.2022FYSX37.22 ausgebucht
Sicherheitstraining AnnecySa., 17.09. - 24.09.2022FYSX38.22 ausgebucht