castelluccio-flugurlaub-italien
castelluccio-flugurlaub-paragliding
castelluccio-flugurlaub-sunset
castelluccio-flugurlaub-gleitschirmfliegen
previous arrow
next arrow
StartReisenItalienCastelluccio-Flugurlaub

Castelluccio-Flugurlaub

Befliege mit uns die unvergessliche Landschaft im Nationalpark Monti Sibillini – Berge, wie für das Gleitschirmfliegen erschaffen!

Schon der erste Eindruck von Castelluccio macht es deutlich: Dieses Fluggebiet ist allein schon wegen der Landschaft die Reise nach Mittelitalien wert:

Dich erwartet eine weite Ebene auf 1300 m Seehöhe, umrahmt von sanften, kaum bewaldeten Bergen und steilen Felsrücken. Der höchste Gipfel des Gebirgsmassivs ist der Monte Vettore mit 2476 m. Er ist damit der höchste Berg des italienischen Festlandes.

Kommt man hier an, scheint es, als ob man in ein überdimensionales Stadion fahren würde, das die Natur speziell zum Gleitschirmfliegen erschaffen hatte. Wir kennen niemanden, den diese fast schon surreale Landschaft nicht absolut fasziniert hätte.

Vielfältig und genauso außergewöhnlich wie die Landschaft sind auch die fliegerischen Möglichkeiten hier in Castelluccio; Groundhandling an hindernisfreien Grashügeln, morgendliches Abgleiten durch eine gelöcherte Wolkendecke, mehr als 1000 Höhenmeter aufsoaren am Fuß des Monte Vettore, Thermikfliegen, oder auch mal rund um den Naturkessel auf Strecke gehen…

Unser persönliches Highlight sind die Abendflüge am Monte Sera: Am riesigen, hindernisfreien Grasstartplatz soaren, aufdrehen und toplanden ist unvergleichlich. Aber aufgepasst: Das Fliegen hier bis zum Sonnenuntergang hat großes Suchtpotential. Da kann man schon mal vergessen, dass man landen sollte, bevor es ganz dunkel ist.

Weitere Schmankerl sind die umliegenden Fluggebiete wie zum Beispiel Tre Pizzi oder Sarnano.

Früher hatte ich die weite Anfahrt nach Castelluccio gescheut. Jetzt war ich schon 16 Mal dort und freue mich, bald wieder mit Papillon-Piloten dort fliegen zu dürfen. Auch nach inzwischen 100 Reisen, die ich als Guide betreut habe, ist Castelluccio meine Lieblingstour.

Hannes
Paragliding Castelluccio

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit uns im Shuttle:

  • ab/an Lüsen (Abfahrt am Anreisetag ca. 11 Uhr) oder
  • ab/an Flughafen Bologna (Zustiegsmöglichkeit am Anreisetag ca. 14 Uhr) 

Eine private Anreise ist ebenfalls möglich.

Sprit- und Fahrtkosten-Spartipp:

Bei eigener Anreise kannst du die Papillon Mitfahrerzentrale zur Organisation von Mitfahrgelegenheiten nutzen.

Reiseleitung

Johannes
Johannes „Hannes“ Künstler
Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, DHV-Prüfer, Tandempilot, Team Lüsen

Tobias
Tobias „Tobi“ Koch
Fluglehrer, Standortleiter Lüsen, Reiseexperte

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft

Wir haben für die Teilnehmer dieses Flugurlaubes ein Kontingent an Hotelzimmern direkt in Castelluccio reserviert.

Hotel mit Frühstück direkt in Castelluccio

  • Doppel- oder 3-Bettzimmer: 37 € pro Person
  • Einzelzimmer 55 € pro Person
    (Stand: 12/21)

Gib bei deiner Buchung des Flugurlaubs einfach deinen Zimmerwunusch an und wir übernehmen die Buchung ohne zusätzliche Kosten für dich.

Verpflegung

Zum Abendessen kehren wir in den lokalen Restaurants ein. In Castelluccio gibt es die typische italienische Küche mit Pasta, Pizza… Besonders berühmt sind die Linsen aus der Hochebene von Castelluccio in allen Variationen. Ebenfalls bekannt sind Trüffelgerichte, die es hier zu besonders günstigen Preisen gibt. Norcia ist die Stadt der Metzger. Wer es als Metzger in Italien zu was bringen will, muss dort gelernt oder gearbeitet haben. Als regionale Delikatesse gilt das Wildschwein – von Salami über Schinken bis zum Steak…

Ich freue mich schon auf Pizza Castelluccio mit Linsen und Salsiccia, Tagiatelle con Tartuffo, Tagliata di manzo, Cingiale alla cacciatora…

Hannes

Weitere Freizeitmöglichkeiten

  • Ausflüge in die nähere Umgebung wie zum Beispiel nach Norcia, Spoleto, Montefalco…
  • Wandern
  • Reiten
  • Cappuccino, Vino oder die einmalige umbrische Küche genießen
  • …oder wie wärs mit einem Badeausflug ans Meer?

Das solltest du fliegerisch mitbringen

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten  
selbst. Rückwärtsstart  
Vario/GPS  
Funkgerät (PMR)  
IPPI-Karte  

Der Castelluccio-Flugurlaub ist für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz konzipiert. Um die fliegerischen Möglichkeiten der Region optimal nutzen zu können, solltest du etwas Thermikerfahrung (wie etwa aus einem Thermik-Technik-Training) mitbringen.

Am Startplatz Monte Sera weht schon mal ein kräftiger Wind. Wer da sicher rückwärts aufziehen kann ist klar im Vorteil. Denn ist man erst einmal sicher gestartet, erwartet einen oft butterweiches Fliegen in sanfter Abendthermik.

Du solltest außerdem die Fitness mitbringen, um deine Flugausrüstung und dich etwa 100 Höhenmeter zu Fuß hochbewegen zu können.

Castelluccio-Flugurlaub: Enthaltene Leistungen

  • Betreuung durch ortskundige Skyperformance-Fluglehrer
  • Meteobriefings
  • Geländebriefings
  • Groundhandlingtraining
  • Thermikeinweisung
  • Streckenflugtraining
  • Bergfahrten
  • Start-und Landeplatzgebühren
  • optional: Organisation von Alternativprogramm

nicht im Preis enthalten: Unterkunft und Verpflegung, ggf. Eintrittsgelder bei Alternativprogramm

Italien: CastelluccioPreis
Castelluccio-Flugurlaub
inkl. der oben genannten Leistungen
790 €
Papillon Stammkunden (ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise)
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 740 €
optional: An-/Abreise ab/an Lüsen oder Flughafen Bologna110 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Castelluccio-Flugurlaub
Wer?
Piloten ab A-Lizenz, selbst. Rückwärtsstart, ggf. Thermikerfahrung
Wo?
Castelluccio, Umbrien, Italien
Dauer?
1 Woche
Monti Sibillini
Skyperformance-Center

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2023

Castelluccio-FlugurlaubSo., 10.09. - 16.09.2023FCF37.23 » zur Anmeldung