StartPapillonEvents1. Papillon Pilotentreffen 2022 im Flugcenter Wasserkuppe

1. Papillon Pilotentreffen 2022 im Flugcenter Wasserkuppe

Am 10. Dezember waren viele Papillon-Pilotinnen und Piloten zum 1. Pilotentreffen des Jahres in die Rhön gekommen.

10. Dezember 2022:
Papillon Pilotentreffen

Vortrag Mike Küng, 11 Uhr
Vortrag Paul Seren, 14 Uhr
Vortrag Matjaž Sluga: Fascination Accuracy Paragliding, 16 Uhr

Am Samstag, 10.12.22 erwarten dich im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe spannende Fachvorträge von hochkarätigen Referenten – und ein Wiedersehen mit Fliegerfreunden bei Kaffee, Stollen, Plätzchen und frischen Waffeln!

Alle Besucherinnen und Besucher bekommen ein Los für die Papillon Weihnachtstombola. Die Verlosung der wertvollen Preise startet dann um 18 Uhr.

Für den Abend haben wir ein gemütliches Beisammensein geplant, um gemeinsam das Fliegerjahr ausklingen zu lassen.

11 Uhr – Mike Küng:

Starkwindhandling, die Mike-Küng-Methode

Mike Küng gilt zurecht als der „Meister der Schirmbeherrschung.“

Die von ihm entwickelte Groundhandling-Methode verspricht eine souveräne Schirmbeherrschung auch bei Starkwind.

In seinem Vortrag stellt Mike seine Methode vor und geht auch auf die Unterschiede zur DHV-Lehrmeinung ein.

Eintritt frei

Mike Küng
Weltrekordler, Testpilot, Kursleiter Groundhandling und Dänemark

14 Uhr – Paul Seren:

Huch, was war denn das gerade?

Ein paar aerodynamische Gedankenspiele über den (Strömungs-)Abriss und seine Folgen

Paul hat es an vielen Startplätzen beobachtet: Piloten starten, fliegen und korrigieren oft viel zu stark angebremst. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit für einen Strömungsabriss.

Wie der entsteht und vor allem, wie er sich vermeiden lässt, erklärt Paul in seinem gewohnt fundierten, anschaulichen und unterhaltsamen Vortrag.

Eintritt frei

Paul Seren
Paul Seren
Fluglehrer, Tandempilot, Dipl. Ing. Luft- und Raumfahrttechnik, Mitglied im DHV-Lehrteam, Fachbereich Aerodynamik

16 Uhr – Matjaž Sluga:

Fascination Accuracy Paragliding

Worauf kommt es beim Präzisionsfliegen an – und wie wird man eigentlich Accuracy-Weltrekordler?

Seit 15 Jahren gewinnt Matjaz die großen Wettbewerbe. Der Slowene ist dauerhaft Weltranglisten-Erster. Gleichzeitig hat er sich noch nie verletzt. Der Meister des Präzisionsfliegen referiert über seine Erfolge und sein Training.

Freue dich auf Praxistipps vom Weltmeister und auf interessante Einblicke in eine Wettkampfwelt, die sich jetzt auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut. Der Vortrag ist in englischer Sprache.

Eintritt frei

Matjaz Sluga
Matjaž Sluga
Weltrekordhalter und mehrfacher Gesamtworldcup-Sieger