StartBlogWettkampf-BlogEuropacup in Tschechien: Erste Plätze für deutsche Piloten

Europacup in Tschechien: Erste Plätze für deutsche Piloten

Wasserkuppe/Beskiden. Wieder überaus erfolgreich verlief der Paragliding Accuracy Europacup am vergangenen Wochenende im tschechischen Böhmen und Mähren.

Linus Schubert, 15, verpasste seinen ersten Europacupsieg mit nur einem Zentimeter Rückstand auf den mehrfachen Europacup- und Weltcupsieger Matjaž Sluga aus Slowenien und wurde Zweiter.

Für Linus Schubert ist es nach seinen dritten Plätzen in Kasachstan und der Türkei der bis jetzt größte Erfolg auf internationaler Ebene. Lennard Schubert wurde Sechster im Teilnehmerfeld mit 73 Piloten.

Beide Brüder, Mitglieder des Rhöner Drachen- und Gleitschirmfliegervereins, sicherten sich damit die ersten beiden Plätze in der U26-Juniorenwertung des Europacups.

Die Top Ten-Platzierungen führten auch zum Gewinn der Teamwertung vor Tschechien und Spanien. Damit sind die Piloten sehr gut für das bevorstehende Weltcupfinale auf der Wasserkuppe vorbereitet.

Die weltbesten Piloten fliegen vom 28. bis zum 30. September auf dem Fliegerberg in der Mitte Deutschlands ihren Weltcupsieger aus. Die weltbesten Teams aus Indonesien, Südkorea und China gastieren bis zu 14 Tage zum Trainieren und Teilnehmen an den Wettbewerben German Open und Weltcup Wasserkuppe. Wir berichten.

Teamwertung
von links: 2. Team Czech 1. Team Germany 3. Team Spain und Nationalhymne für den 15jährigen Linus Schubert im internationalen Paragliding-Wettbewerb der weltbesten Piloten in Kasachstan.
Einzelwertung
von links:
2. Linus Schubert, Germany, 15J
1. Matjaž Sluga, Slowenien
3. Jaka Gorenc, Slowenien
Accuracy Paragliding

Wasserkuppe/Beskiden. Wieder überaus erfolgreich verlief der Paragliding Accuracy Europacup am vergangenen Wochenende im tschechischen Böhmen und Mähren.

Linus Schubert, 15, verpasste seinen ersten Europacupsieg mit nur einem Zentimeter Rückstand auf den mehrfachen Europacup- und Weltcupsieger Matjaž Sluga aus Slowenien und wurde Zweiter.

Für Linus Schubert ist es nach seinen dritten Plätzen in Kasachstan und der Türkei der bis jetzt größte Erfolg auf internationaler Ebene. Lennard Schubert wurde Sechster im Teilnehmerfeld mit 73 Piloten.

Beide Brüder, Mitglieder des Rhöner Drachen- und Gleitschirmfliegervereins, sicherten sich damit die ersten beiden Plätze in der U26-Juniorenwertung des Europacups.

Die Top Ten-Platzierungen führten auch zum Gewinn der Teamwertung vor Tschechien und Spanien. Damit sind die Piloten sehr gut für das bevorstehende Weltcupfinale auf der Wasserkuppe vorbereitet.

Die weltbesten Piloten fliegen vom 28. bis zum 30. September auf dem Fliegerberg in der Mitte Deutschlands ihren Weltcupsieger aus. Die weltbesten Teams aus Indonesien, Südkorea und China gastieren bis zu 14 Tage zum Trainieren und Teilnehmen an den Wettbewerben German Open und Weltcup Wasserkuppe. Wir berichten.

Teamwertung
von links: 2. Team Czech 1. Team Germany 3. Team Spain und Nationalhymne für den 15jährigen Linus Schubert im internationalen Paragliding-Wettbewerb der weltbesten Piloten in Kasachstan.
Einzelwertung
von links:
2. Linus Schubert, Germany, 15J
1. Matjaž Sluga, Slowenien
3. Jaka Gorenc, Slowenien
Accuracy Paragliding

Besuche uns

Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

+4966 54-7548
info@papillon.de

Öffnungszeiten Flugcenter Wasserkuppe
Montag bis Sonntag,
täglich 9 - 17 Uhr

Flugsportkatalog

Cover
blättern bestellen

Bewertung

Skyperformance-Center

Papillon Fliegermail

2024-02-15
Papillon Fliegermail vom 15.02.2024:
Flugwetterprognose, STR-Wochen Rhön, Thermik- und Streckenflugseminare Lüsen, Accuracy vs. XC, Independence NG light, RDG-Vereinsnews, Wir sind Papillon: Manfred, Feedback Weiterlesen...