StartDetlef zum Hängegleiter-Kombikurs HG32.17

Detlef zum Hängegleiter-Kombikurs HG32.17

Drachenfliegen ist wirklich klasse und ist ein echtes und unverfälschtes Erlebnis im „Vollkontakt“ mit dem Element Luft und der dritten Dimension der Höhe!

Die ersten geflogenen Meter nach der umfassenden Einweisung in Start und Landung an der Wasserkuppe und geeigneten umliegenden Wiesen waren spannend, aufregend und gleichzeitig unglaublich schön, denn sofort wurde uns die Nähe zum Vogelflug ganz klar fühlbar- genau DAS, was uns alle antrieb und neben der Echtheit des Drachenfliegens unser Motiv zur Teilnahme am Kurs war.

Unser Lehrer Laurenz ist ein sehr erfahrener Drachenflieger und konnte uns mit seiner Kompetenz und seiner stets eigenen Begeisterung für´s Drachenfliegen sehr schnell begeistern!

Er legte in unserem Kurs sehr viel Wert auf die Grundlagen und Start-/Landetechnik des Drachenfliegens, was ich echt gut finde, weil mir so die tatsächlichen Anforderungen an mich und die nötige Ernsthaftigkeit dieses Sportes sehr deutlich wurde. Auch merkte man schnell, ob man konditionsmäßig der Sache vollständig gewachsen ist oder ob man in den kommenden Monaten besser noch etwas „nachlegen“ sollte durch Training- alles gut und wichtig für einen sicheren Flug in größeren Höhen.

Wir haben immer alle Übungen mit dem Drachen meistern können, das war kein Problem -unabhängig von unserer persönlichen Fitness, denn der Kombikurs sollte uns ja auch sicher machen für die Zukunft mit dem Drachen. Obwohl wir etwas wenig geeignetes Flugwetter hatten, wurde es nie langweilig, denn wir wurden schnell durch die Intensivität dieses Kombikurses bei Laurenz zu einem echten „Powerteam“, das sich auch gegenseitig für den Drachensport begeisterte- eben „die Wasserkuppe-Drachenflieger!“.

Übrigens spielte das bei uns gegebene völlig unterschiedliche Alter (wir waren als TN/in zwischen 16 und 48 Jahre alt) und die unterschiedliche Flugsport-Erfahrung da so gar keine Rolle, niemand war „außen vor“, jede und jeder war auf Augenhöhe, wir halfen uns gegenseitig und hatten dabei auch sehr viel Spaß. Und als wir dann fast wie als Belohnung alle auch noch die Theorieprüfung am Ende der Woche bestanden, waren wir natürlich total stolz (siehe Foto)- ein klasse Abschluss dieser spannenden und erlebnisreichen Woche!

Wie geht’s jetzt für mich weiter? Naja- man will jetzt natürlich mehr und nach noch etwas mehr Übung bald auch viele schöne Höhenflüge erleben! Ich hoffe deshalb, dass ich gleich den nächsten Kurs bei Laurenz arbeitstechnisch einrichten kann, um noch mehr Praxiserfahrung zu sammeln und um die wegen Schlechtwetter noch fehlenden Höhenflüge des Kurses wenn möglich nachzuholen- das urgemütliche Hotel „Deutscher Flieger“ auf der Wasserkuppe habe ich deshalb schon einmal vorgebucht :-), der Rest folgt kurzfristig.

DANKE! Und viele Grüße ans nette uns stets hilfsbereite Wasserkuppe Team in der Papillon-Flugschule, im „Deutschen Flieger“ und im „Peterchens Mondfahrt“

Euer Detlef

Besuche uns

Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

Öffnungszeiten Flugcenter Wasserkuppe
Montag bis Sonntag,
täglich 9 - 17 Uhr

Flugsportkatalog

Cover
blättern bestellen

Bewertung

Skyperformance-Center

Papillon Fliegermail

2024-07-18
Papillon Fliegermail vom 18.07.2024:
Flugwetterprognose, Lüsen-Special, Restplätze Bike&Fly-Alpenwoche, Bassano-Sommerfliegen, Gurtzeug-Aktion: SKYWALK BREEZE 2, Rhön Open am Wochenende, Feedback Weiterlesen...