feltre-paragliding
feltre-gleitschirm-startplatz
feltre-flugwoche-start
feltre-paraglider-flugwoche
previous arrow
next arrow
StartReisenItalienFeltre-Flugwoche

Feltre-Flugwoche

Der Monte Avena im oberitalienischen Weltmeisterschafts-Fluggebiet Feltre wartet mit 1000 Metern Höhenunterschied auf.

Monika fährt seit über 15 Jahren während ihrer Venetienflugwochen immer wieder gerne nach Feltre und liebt dieses Fluggebiet genauso wie Bassano del Grappa.

Der Flugberg  Monte Avena wartet mit 1000 m Höhenunterschied auf. Mit seinen drei einfachen Start- und drei Landeplätzen ist dieses Fluggebiet nicht nur für die Weltmeister geeignet. Hier kannst du auch perfekt Rückwärtsstarten und Toplanden erlernen und üben.

Feltre ist auch für seine gute Thermik bekannt: Auch wenn du erst Thermikeinsteiger bist, wirst du hier einige deiner B-Schein Flüge erfliegen können.

Wir wohnen hier in einem typischen gemütlichen Hotel mit Blick bis in die Belluno-Dolomiten. Unser Hotel liegt fast am Starplatz. So können wir in Ruhe das Frühstück genießen und schon ab 10.00 Uhr die feine Morgenthermik ausfliegen.

Gerne macht Moni auch je nach Wetter von Feltre aus einen Ausflug in die oberitalienischen Fluggebiete Bassano, Levico Terme oder Revine Lago.

Briefmarke FAI Paragliding World Championship Feltre
Feltre war Austragungsort der Gleitschirm-Weltmeisterschaft 2017

Anreise

Für bis zu vier Teilnehmer stehen Shuttleplätze für die Fahrten von Neustift im Stubai nach Feltre und zurück zur Verfügung. Der Shuttlebus startet am 1. Veranstaltungstag um 8 Uhr in Neustift.

Ansonsten erfolgt die Anreise privat. Für Hotelgäste stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Weitere Infos zur Anreise (Treffpunkt, Uhrzeit) teilen wir in der Buchungsbestätigung mit.

Fahrt- und Spritkosten-Spartipp:
Zur Organisation von Fahrgemeinschaften kannst du die Papillon Mitfahrzentrale nutzen.

Reiseleitung

Monika
Monika „Moni“ Eller
Kooperationspartnerin Stubai, Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Reise-Expertin

Unterkunft und Verpflegung

Während unserer Feltre-Flugwoche wohnen wir im Hotel Croce d´Aune.

Die einfachen Zimmer verfügen alle über den wesentlichen Komfort, was sie gemütlich macht. Ihre Stärke liegt in der einzigartigen Aussicht auf die umliegende Landschaft. Küchenchef Checco persönlich verwöhnt uns mit seiner traditionellen frischen Küche.

Zimmerbuchung

Gib deinen Zimmerwunsch einfach bei deiner Buchung an, Moni bucht dann die Unterkünfte für die Teilnehmer. Das Domizil ist auch für Begleitpersonen sehr schön; die Buchungsorganisation bitte mit Monika absprechen. 

ALBERGO RISTORANTE CROCE D’AUNE

ALBERGO RISTORANTE CROCE D’AUNE

Loc. Passo Croce D’Aune
Via Croce D’Aune, 32
32034 Pedavena (BL)
Italy

+39 0439 977000
albergocrocedaune@virgilio.it
Google Maps
albergocrocedaune.it

Weitere Freizeitmöglichkeiten

  • Wandern im Parco Nazionale Dolomiti Bellunesi
  • Stadtbesichtigung Feltre
  • Galeria d’Arte Moderna Carlo Rizzarda
  • Rafting
  • Radsport

Mitzubringen

  • Deine komplette, versicherte Flugausrüstung inkl. Helm und Funk (idealerweise mit Headset), Gleitschirmschuhe und Overall.
  • Sonnenschutz, sinnvoll sind außerdem Badesachen und Badeschuhe
  • A-Lizenz bzw. Paragleiterschein, IPPI-Card, Versicherungsnachweis

Das solltest du fliegerisch mitbringen

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten  
selbständig Landen  
Vario/GPS  
Funkgerät (PMR)  
IPPI-Karte  
Keine längere Flugpause als 24 Monate  
Flugerfahrung aus mind. 60 Flügen  

Die Feltre-Flugwochen eignen sich besonders für Piloten nach dem Thermik-Technik-Kurs, die sich in Richtung B-Lizenz weiterentwickeln möchten.

Aber auch, wenn du nur deine Thermikflugfähigkeiten verbessern oder deine erste Strecken fliegen möchtest, bist du hier richtig (Voraussetzung: abgeschlossene B-Theorie).

Die Startplätze bieten beste Bedingungen, um deine Rückwärtsstarttechnik weiter zu perfektionieren. Die großen Landeplätze werden selbständig angeflogen.

Feltre-Flugwoche: Enthaltene Leistungen

  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Techniktraining mit Fluglehrer und Funkunterstätzung
  • Streckenflugtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • (Voraussetzung für Streckenflüge ist die bestandene B-Theorieprüfung)
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • Videoanalysen
  • Organisation der Unterkunftsbuchung
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

nicht im Preis enthalten: An- und Abreise, Start- und Landeplatzgebühren, Bergfahrten mit Seilbahn oder Taxi (Tageskarte: 30 €, Wochenpauschale 6 Tage: 150 €), Unterkunft (im Doppelzimmer mit Frühstück und Abendmenü, Wein und Wasser: 60 € pro Person/Nacht, Einzelzimmer optional, 10 € Zuschlag p.P. / Nacht, Stand: 5/22)

Italien: FeltrePreis
Italien: Feltre-Flugwoche
inkl. der oben genannten Leistungen
740 €
Papillon Stammkunden (ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise)
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 690 €
optional: An-/Abreise im Shuttle ab/an Stubai, zum Selbstkostenpreis110 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 10 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Feltre-Flugwoche
Wer?
Piloten ab A-Lizenz
Wo?
Monte Avena, Feltre, Oberitalien
Dauer?
1 Woche
Feltre Logo
Skyperformance-Center

Termine und Anmeldung

freie Plätze
freie Restplätze
ausgebucht

2022

Feltre-FlugwocheSo., 24.07. - 30.07.2022FFE30.22 » zur Anmeldung

Rückmeldungen zur Feltre-Flugwoche

Torsten zur Feltre-Flugwoche FFE42.21

Was das Wetter hergegeben hat, konnten wir nutzen.

Eine geile Flugwoche ist viel zu schnell "verflogen"

- Torsten

Hannelore zur Feltre-Flugwoche FFE42.21

Feltre sollte fester Bestandteil im Angebot der Gleitschirmreisen werden!

Es ist ein nicht nur landschaftlich tolles, nicht so überlaufenes Fluggebiet mit Ausweichmöglichkeiten nach Bassano.

Josh wurde jedem fliegerischen Können gerecht und leitete uns sicher in und durch die Thermik. Das köstliche, abwechslungsreiche 4-Gänge-Menü im Hotel mit anschließendem feucht-fröhlichen Zusammensein brachte die kleine Gruppe jeden Abend zur Höchstform im Austausch von diversen Geschichten rund ums Fliegen und anderer Themen.

Fazit: Die Enttäuschung, dass Algodonales abgesagt worden war, wurde durch die Erlebnisse in Feltre mit 5 von 6 Flugtagen und viel Spaß drumherum reichlich kompensiert!

- Hannelore

Ole zur Feltre-Flugwoche FFE40.21

Die erste Reise mit Papillon, bei der tatsächlich das Wetter nicht immer mitspielte.

WENN es aber ging, lief Josh in altbekannter Art und Weise zur Hochform auf und so waren die möglichen Flüge sehr schöne Flüge.

- Ole

mehr Feedback...