StartBlogPapillon-BlogNeu: 🦋Papillon Paragliders 💪 DIY EN-A 👍

Neu: 🦋Papillon Paragliders 💪 DIY EN-A 👍

Wasserkuppe. Gerade noch rechtzeitig zum Saisonbeginn bringt Papillon Paragliders einen Schirm auf den Markt, dessen Konzept den Gleitschirmmarkt weltweit revolutionieren wird.

Bei diesem neuen Gleitsegel ist der Name Programm: Der Papillon DIY ist der erste zugelassene EN-A-Schirm, der als Bausatz geliefert wird.

Das Selbstbau-Konzept verbindet die Anfänge des Paragliding mit der Gegenwart. Doch das Ergebnis der Bastelarbeit unterscheidet sich grundlegend von den ersten selbst genähten Segeln der Flugpioniere:

Erster Bausatz-Gleitschirm mit Zulassung

Wie der Deutsche Hängegleiterverband (DHV) nach ausführlichen Tests erst diese Woche bestätigt hat, erfüllt der Papillon DIY nach einem speziellen Check die EN-A-Norm.

Dieser so genannte Erst-Check wird im LTB Wasserkuppe durchgeführt und stellt sicher, dass die Arbeiten an den Nähten, Leinen und Tragegurten vom Piloten fachgerecht durchgeführt wurden.

Erstcheck-Lizenz

Der Bausatz enthält alle exakt per Laser zugeschnittenen Stoffbahnen, vorgefertigte Crossports-Elemente, ausreichend Leinenmaterial für alle erdenklichen Trimmungen, Schäkel, Loops, Tragegurte und alle weiteren benötigten Kleinteile.

Eine mehrsprachige ausführliche und reich bebilderte Näh- und Montageanleitung liegt dem Set genauso bei wie eine Checkplakette. Das Werkzeug, das neben einer handelsüblichen Nähmaschine benötigt wird, haben Heimwerker sowieso im Haus.

Bauzeit: Etwa 2 Wochen

Vom Unboxing bis zum ersten Aufziehen des Prototypen hatte ein bekannter österreichischer Testpilot nur rund 2 Wochen gebraucht:

„Für mich war das kein Problem, nur die Montage der D-Gurten war ein bissl tricky – da musste ich dann schon mal in die Anleitung schauen“, so der Schirmexperte über seine Erfahrungen beim Zusammenbau.

Dass ein selbst genähter Gleitschirm in Sachen Sicherheit locker mithalten kann, davon überzeugte sich der Testpilot, indem er das Gerät bei einem Ballon-Jump über dem Tegernsee erfolgreich testete (Facebook-Videoclip).

Besonders attraktiv macht den Do-It-Yourself-Schirm DIY EN-A von Papillon Paragliders natürlich auch der deutlich günstigere Preis gegenüber einem herkömmlichen RtF-Modell, wie es im Manntragenden Bereich bis jetzt noch ausschließlich anzutreffen war.

Test-Jump

Kurs zur Selbstnäher-Berechtigung auf der Wasserkuppe

Luftrechtlich möglich wurde das Bausatz-Konzept im Gleitschirmsport durch eine Erweiterung der schon vorhandenen Selbstpacker-Berechtigung um die Selbstnäher-Berechtigung. Diese vom DHV vorgeschriebene Befähigung können Pilotinnen und Piloten durch eine zweitägige Näh-Schulung erwerben.

Dipl. Textil-Ingenieur und LTB-Leiter Johannes Knust wird einen solchen Kurs für Selbstnäher erstmals in einigen Wochen im LTB Wasserkuppe anbieten.

Interessierte können schon jetzt formlos per E-Mail eine unverbindliche Terminbenachrichtigung bestellen, um exklusiv vorab über diesen und weitere Kurstermine informiert zu werden.

DHV Logo

Sew & Fly ist die Zukunft!

Die R&D-Abteilung von Papillon Paragliders ist schon jetzt überzeugt: Mit dem Papillon DIY EN-A ist nichts weniger als ein Paradigmenwechsel im Flugsport gelungen.

Und das Kind hat auch schon einen Namen: Sew & Fly heißt der neue Trend, dem sich sicher bald alle renommierten Hersteller anschließen werden.

Über die Erfahrungsberichte der ersten „Selbstnäher“ werden wir dann in der Papillon Fliegermail berichten.

Vielen Dank an die vielen Reaktionen zu unserer Ankündigung des neuen Bausatz-Gleitschirmes PAPILLON DIY inkl. Selbstnähkurs auf der Wasserkuppe!

Nicht alle, aber wohl doch die meisten Leserinnen und Leser hatten unseren Aprilscherz offenbar durchschaut.

Richtigstellung

Sowohl den Bausatz-DIY-Gleitschirm als auch den Erst-Check und natürlich auch den Selbstnäher-Kurs und eine entsprechende Selbstnäher-Berechtigung vom DHV hatten wir uns nur ausgedacht.

Laien haben weder das erforderliche Werkzeug, noch die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um einen zulassungsfähigen Schirm zusammenzubauen. Schon gar nicht nach einem zweitägigen Wochenend-Kurs 🙂

Man sollte sich immer wieder bewusst machen, wie viel Aufwand und (Hand)arbeit in einem Gleitsegel steckt – und das Equipment entsprechend sorgsam behandeln.

 

Rückmeldungen zum Bausatz- und Selbstnäher-Angebot

Schickt mir doch bitte mal den Termin.

Das hört sich super interessant an 😊👍

LG Philip

Hallo,

Sehr innovativ und interessant! Was würde denn so ein Bausatz kosten?

Wie hoch wären die Kosten, bis der Schirm geflogen werden kann? Also: Bausatz, Check, etc.

Gruß, Thomas

Guten Morgen!

Ich interessiere mich für den Selbstnäherkurs. Gerne höre ich von Euch, wann es los geht.

Viele Grüße Roland

🙂 Nett! A Papillon paraglider is born to dyi!

LG Rüdiger

Liebe Papillon Team,

das ist ja mega!!! Könntet ihr mir bitte eine Info zu den Stofffarben zuschicken? Ich träume schon lange von einem Schirm in stilechtem englischen Karo Design in braun-beige Tönen. Diese furchtbaren auffälligen und grellen Farben der Schirme, die es bisher so auf dem Markt gibt, machen nur echt Kopfschmerzen. Am schlimm sind die von BGD! Dann kann ich mir das ja nun endlich so zusammenstellen, wie ich es immer wollte. Ihr seid die Besten!

Grüße aus der Uckermark.

Daniela

Das nenne ich mal einen gelungenen Aprilscherz. Würde gerne wissen, wie viel Anmeldung ihr bekommt.

Gunnar

🤣🤣🤣 Ihr habt den Preis vergessen 👍👍👍

GlG Stephan

Servus Johannes,

toll das endlich der Kurs für Selbstnäher angeboten wird . Dann kann ich zukünftig nach meinen Baumlandungen den Schirm mit den haufen Rissen selber flicken.

Zudem bring ich schon reichlich Erfahrung durch die Arbeit mit der Strickliesel mit.

Bis bald Falko

Dann schauen wir mal aufs Datum. 😊
Habt euch aber echt Mühe gegeben.
Coole Nr.

Gruß Helmut

Hey, guten Morgen,
Respekt zu dieser Idee, wurde aber auch Zeit dafür. Ist eh alles viel zu teuer.

Meinen noch größeren Respekt aber gilt dem Verfasser bzw. dem Ideenlieferanten für diesen genialen Coup. Wirklich erfrischend heute Morgen das zu lesen, bin noch schwach nach Corona.

Bin schon gespannt was ihr euch in 12 Monaten ausdenkt. Noch einen schönen ersten April.

Dieter

Hallo zusammen

Coole Idee – endlich mal eine vernünftige Nachricht von Papillon und den Herstellern! So entfällt das oft wochenlange Warten auf ein neues Gleitsegel nach der Bestellung.
Und früher hatten wir doch in der Schule (zumindest wir in der Schweiz!!) schon gelernt, wie man ordentlich näht! Sollte nun ja wirklich kein Problem sein, ein paar Nähte zusammenzuschustern und dann noch die richtigen Leinen einzubinden. Das ist eh eine farbenfrohe Angelegenheit.

Und ja, das mit der sprichwörtlichen Safety in der Luft ist ein Ammenmärchen! Ikarus war ja auch einigermassen sicher am Himmel 🙂

Noch ein Wort zur Anmeldung: Bin zur Sicherheit für einen Platz im Kurs schon mal losgefahren Richtung Wasserkuppe. Will mir schnellstmöglich noch die Teilnahme sichern. Meteo verhindert heute ohnehin das Fliegen!

Also denn, bis später – see you everywhere. Und bitte, bereitet mir schon mal einen gut gepackten (und genähten) Retter vor – ich vermute, dass ich diesen dann bei meinem Erstflug bitter nötig hätte. Happy 1. April aus der Schweiz!

Amadé

🤣😎👍

Gibt’s auch schon eine UVP für den Bausatz?

LG Christian

Hallo Papillon-Team!

In Anlehnung an meine Anmeldung von heute Morgen zum Selbstnäher-Kurs habe ich Euch per DHL meine Nähmaschine vorausgesandt; da ich plane, zum Kurs auf die Wasserkuppe mit dem Motorrad anzureisen.

Liebe Grüße, Roland

Hallo,

Netter Artikel, leider fehlen sämtliche Preise:

  • Preis Material (kpl.)
  • Preis Kurs Nähberechtigung.

Bitte um Nachricht.

Gruß Chris

Hallo liebes Papillon Team,

hiermit melde ich mich zum Selbsbaukurs am 31. April auf der Wasserkuppe an. Für die Stammleinen möchte ich bitte karierte Leinen verwenden, gebt bitte Johannes dazu Bescheid.

Viele Grüße aus Schwarzerden

Thomas

Liebe Papillons,

wie wunderbar köstlich habe ich mich amüsiert! So eine gut gemachte Mail – ihr seid Spitze!!

Besonders gut gefallen hat mi, wie der bekannte österreichische Testpilot dann doch noch in die Anleitung schauen musste .😂😂😂 Weiter so!

Viele Grüße, Beate

Hallo Miteinander!
Geniale Idee mit dem DIY EN A Schirm. Ich biete für Interessierte zusätzlich einen Bausatz für Nähmaschinen an. Außer einem Innensechskant Schlüssel (z. B. von Ikea) wird kein weiteres Werkzeug benötigt. Ich könnte Euch 20 Stück von den Bausätzen zu den Selbstnäherkursen zusenden lassen.

Wenn die Kunden einen Tag früher kommen, könnten die Maschinen für den SNK (Selbstnäherkurs) bis zum nächsten Tag fertiggestellt sein. Damit könnte man die Hotelzimmerauslastung erhöhen!

Als Erweiterung biete ich eine CNC Steuerung an: Diese näht nach Eingabe der Abmessungen der Lasercut-Stoffbahnen diese selbstständig zusammen. Nach dem Einlegen der Stoffbahnen werden während einer Tasse Kaffee vom Peterchens bis zu 3 Zellen fast automatisch zusammengenäht. Preis auf Anfrage!

Bis bald! Euer Paul Seren

Hallo Liebes Papillon-Team,

ich habe begeistert in eurer Sondermail vom neuen Papillon DIY gelesen. Ich finde es toll dass ihr auf diese Art und Weise nicht nur die Beziehung zwischen Pilot und Schirm auf ein neues Level hebt, sonder den Gleitschirmsport so auch für geringere Einkommensklassen erschwingliche macht.

Ich selber arbeite seit langem mit unserer Oma Helga an einem ähnlichen Projekt.
Und möchte euch daher gerne eine Zusammenarbeit vorschlagen.

Unsere Oma Helga (96) ist seit ca 2 Jahren im Altenheim und langweilt sich. Ich habe daher eine neue Aufgabe für Sie gesucht und sie häkelt nun mit großem handwerklichen Geschick Gleitschirmleinen aus ökologisch hergestellter reiner Schurwolle. Diese Leinen habe ich an meinem Emo 3 nun schon über 1 Jahr im Einsatz und nur ganz wenige sind im Flug gerissen. Wir wollen das Projekt nun unter dem Namen DynOMA groß rausbringen. Auf meine Anfragen zur Zulassung hat der DHV aber bisher sehr ablehnend reagiert.

Ich finde unsere Leinen passen perfekt zu eurem neuen DIY Schirmkonzept. Oma Helga ist auch bereit im Rahmen eurer Selbstnäherkurse als Tutorin für Selbsthäkler zu unterrichten.

Ich würde mich freuen von euch zu hören.

Viele Grüße Markus

…wäre doch eventuell was im Maßstab 1:5 für den nächsten Winter 😉

Viele Grüße Mike

Danke für das Angebot des Selbstnähkurses. Aber nähen kann ich, daher wäre ich eher an einem Nylonweb- oder Leinenspinnkurs interessiert. Falls es dafür auch Termine gibt, bitte melden.
Unnuff

Franz

Hallo Leute,

Kann ich meine eigene Nähmaschine nehmen? Was kostet der Schirm?
Habe jetzt zwei Wochen Osterferien.

Einen erfolgreichen Saisonstart wünscht euch

Michael

Hi, ich finde die Möglichkeit des Papillon DYI Schirms super, hätte ich noch keinen Schirm, würde ich glatt auf dieses Angebot zurück greifen und auch den Nähkurs bei euch buchen. Dann kann man im Notfall auch Reparaturen am Schirm selber durchführen und ggf. Bahnen tauschen.
Bezahlt wird dann sicher auch in der neuen Papillon Währung Lirpa🪙…..

Liebe Grüße Katrin

April oder was? 😂

Grüße Volkmar

Liebes Team von Papillon!

Ich finde euren Ansatz toll. Endlich kann ich meine Sicherheit komplett selbst in die Hand nehmen und dabei auch noch sparen. Die Schirme sind ja sowieso total überteuert. Kann man sich auch die Farben aussuchen? Dann könnte ich mir einen Schirm nähen, der zu meinem rosafarbenen Liegegurt passt, den ich mir im Februar gedruckt habe (meines Wissens der erste Gurt aus dem 3D Drucker überhaupt). Gebt mir bitte schnell Bescheid wann es losgeht, ich bin schon voller Vorfreude!

Viele liebe Grüße
Stephan

Nice. I couldn’t believe it, and then realised it was 01.04 🙂

👍

Hallo zusammen,

ich möchte unsere Oma anmelden. Sie kann in der Familie am allerbesten die Socken stopfen. Das ist sicher die ideale Qualifikation, um einen Schirm zu nähen. Ich würde mich freuen, wenn sicherheitshalber Schubi den Erstflug macht!

Viele Grüße Robert

Sehr schön.
Jedes Jahr am 1. April warte ich auf eure E-Mail. Ihr gibt euch wirklich viel Mühe! Super gemacht. Sehr unterhaltsam. Weiter so.

Gruß, Thomas

Hallo,

Das ist doch mal ein Angebot zum 1. April 🤣

Da fang ich schon mal an, mir ein neues Gurtzeug zu Häkeln. Den Rettungsschirm kann meine Frau klöppeln. K-Prüfung dann auch bei Euch 😎.

Schöne Grüsse an das Waku Team aus OWL (Paderborn).

Norbert und Susanne

Super Aprilscherz. Männer können gar nicht nähen.

Peter

Liebes Papollon-Team,wo gibt es bitte weitere info zu dem DIY Schirm ? und was soll er Bausatz kosten ?

beste Grüße, Christoph

Liebes Papillon Team,

ich interessiere mich sehr für den Nähkurs bei Dipl. Textil-Ingenieur und LTB Leiter Johannes Knust!
Bitte merken Sie mich vor und benachrichtigen Sie mich, sobald Termine feststehen.

Zwar plane ich nicht, den neuen DIY EN-A Schirm zu erwerben, weil ich bereits zu viele Schirme habe. Mein Problem ist eher, dass ich diese bisher selbst zugeschnitten hatte und meine Frau mir diese zusammen nähte.

Da sie aber nur Erfahrungen im Kleider-Nähen hat, war die Qualität leider nicht immer so, wie es nötig wäre:

Mehrfach rissen mir die Segel, einmalig gar Ober- und Untersegel während eines Fluges.
Daher bin ich sehr glücklich, dass ich bei einem Kurs das notwendige Know-How erwerben kann, künftig alle Näharbeiten selbst zu übernehmen!

Bisher habe ich überhaupt keine Kenntnisse in diesem Bereich und gehe davon aus, dass weder meine starke Sehbeeinträchtigung noch meine motorische Unzulänglichkeit im Bereich der Feinmotorik hier ein Problem darstellen: Herr Dipl. Textil-Ingenieur und LTB Leiter Johannes Knust wird sicher eine Lösung finden.

Ich bedanke mich herzlichst für das Anbot.

Bis bald Hendrik

Ihr seid Spitze!
Habe zunächst die Stirn gerunzelt und dann herrlich gelacht!

Danke und liebe Grüße, Dieter

Hallo Papillon Team,

also ich will mir gerne einen eigenen C-Schirm nähen. Bestimmt lässt sich der DIY auch vom A zum C-Schirm tunen? 😉

Mit freundlichen Grüßen Heiko

Liebes Papollon-Team,

wo gibt es bitte weitere info zu dem DIY Schirm? und was soll er Bausatz kosten ?

beste Grüße Christoph

Hallo,

ich hätte eine Frage im Zusammenhang mit dem im Sondernewsletter angebotenen DIY-Schirm.

Ich hatte in der Schule noch ein halbes Jahr Handarbeitsunterricht (Note befriedigend)-kann der Selbstnähkurs in diesem Fall entfallen oder verkürzt werden?

Clown

Falls diese Kurs auch auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite angeboten werden sollten, wäre ich sofort dabei! Schönen ersten April noch!

Gruß Jochen

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂
April…April!!!😂😂😂😂😂😂

Suuupergut! Schönes Aprilwochenende 👍😁

Lurbe Grüsse aus Schweden Robert

Hallo Papillon Team!

Ich habe Interesse an dem Selbstnähkurs und würde mich freuen, wenn Sie mich auf dem Laufenden halten. Danke

Liebe Grüße Heike

Moin ! Schöner April-Scherz! Wie wärs noch mit einem selbstnähbaren Gurtzeug oder einem selbstgenähten Schirm für drei Personen…? Viele Grüße und einen schönen ersten April!

H.-J.

Liebes Papillon-Team,

Danke für die tolle Sondermail. Habe doch glatt erstmal eine Weile gebraucht, bis ich zum Schluss gekommen bin, dass so etwas ja eigentlich gar nicht sein kann. Und dann fiel mir ein, dass wir heute ja den ersten April haben. …toller Aprilscherz :-)…
Grüße auf die Wasserkuppe

Uli

Guten Morgen und vielen Dank für das äußerst interessante DIY-Angebot.

Wenn die Preisvorstellung einigermaßen akzeptabel ist, wäre ich sehr interessiert!

Ich gehe davon aus, dass eine für Laien verständliche Bau- und Nähanleitung beigefügt ist, welche auch kleine Sonderwünsche erfüllen kann?

Nachdem ich erst kürzlich mein Häkel-Diplom erworben habe, würde ich gerne Teile des Fluggerätes aus optischen Gründen mit gehäkelten Verzierungen versehen.

Außerdem würde ich gerne eine kleine Zusatztasche für den mitzuführenden Thermikspray anbringen.

Sollten diese minimalen Ergänzungen möglich sein, dann bitte ich um ein Angebot und die Lieferfristen.

In freudiger Erwartung mit neugierigen Fliegergrüßen

Wolf

Liebes Papillon-Team,

von eurem aktuellen Flieger-Newsletter waren wir vollends inspiriert, und wir möchten euch hiermit herzlich darum bitten, die Fertigung in Franchise-Lizenz übernehmen zu dürfen, da uns aktuell bereits über 130 Bestellungen vorliegen.

Wir sind ein kleines innovatives Team mowanischer Modedesigner und fertigen bereits seit Jahren bewährte und qualitätsgeprüfte Gleitschirme sowie patentierte Mehrweg-Kondome in Eigenregie aus sorgfältig aufbereiteten ausgedienten gold-/silberbedampften Rettungsfolien. Unsere Produkte sind für kostenbewusste Einsteiger sprichwörtlich einschlägige Erfolgsschlager.

In der Hoffnung auf einen positiven Kooperationsbescheid verbleiben wir und unser Team mit fliegerischen Grüßen

Winfried Weiß-Besser (CIO – Chefcalfactor Inside & Outdoor), Marius Schneider-Meck & Sebastian Silberblick (CPO – Chief Pattern Officer)

Besuche uns

Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

+49 6654 7548
info@papillon.de

Öffnungszeiten Flugcenter Wasserkuppe
Montag bis Sonntag,
täglich 9 - 17 Uhr

Flugsportkatalog

Cover
blättern bestellen

Bewertung

Skyperformance-Center

Papillon Fliegermail

2024-05-23
Papillon Fliegermail vom 23.05.2024:
Flugwetterprognose, Rock the Monte Valinis, Restplätze Mike Küng Rhön & Dänemark, Wir sind Papillon: Sabine Knops, Abverkauf Ozone-Gurtzeuge, Radom-Aktion, Feedback Weiterlesen...